A A A

Paulette – Die etwas andere Oma: Unser Filmtipp für Großeltern

Das Buch zu dem Film erzählt eine Geschichte nach wahren Begebenheiten, die allerdings sehr frei interpretiert wurden. Paulette – 80-jährige Rentnerin, die in einem heruntergekommen Vorstadtviertel mit hohem Migrantenanteil lebt, musste nach dem Tod ihres Mannes das gemeinsame Restaurant schließen und einem Asia-Restaurant weichen. Das hat sie nie richtig überwunden und so rächt sie sich, indem sie Kakerlaken in der Asia-Küche aussetzt.

Das Geld reicht seit dem Tod ihres Mannes hinten und vorne nicht mehr. Paulette will deshalb mit aller Macht aus ihrem Trott ausbrechen. Als sie neidvoll beobachtet, wie jugendliche Drogenhändler in Saus und Braus leben, fasst sie einen folgenschweren Beschluss: Sie will ins Marihuanageschäft einsteigen und sucht daher den Drogenboss Vito auf, um sich bei ihm zu bewerben. Die Rentnerin verkauft fortan Hasch in Form von Plätzchen. Diese Geschäftsidee bringt ihr den Erfolg. Die Drogen-Oma stellt ihre drei Freundinnen ein und sie verkaufen die Drogenkekse mit viel Gewinn. Gefährlich wird es nur, wenn ihr Schwiegersohn, der Polizist, vorbeischaut. Der Erfolg verändert sie: Sie kümmert sich um ihre Familie und ihre Freundinnen, geht sogar ins asiatische Restaurant und baut ihre Vorurteile gegenüber Ausländern ab.

Die Figur ist kantig und menschlich nicht einfach. Amüsant wird es, wenn sie durch den ihr winkenden monetären Gewinn lernt, mit Ausländern zusammenzuarbeiten oder Achtung vor ihrem Enkel entwickelt, weil er sie auf die clevere Geschäftsidee mit den Marihuana-Keksen bringt. Der entstehende schwarze Humor tut diesen französischen Filmspaß gut und ist ein besonderes Sehvergnügen mit skurrilem Charme.

Man kann diesen Film auch als DVD erhalten:

Paulette
  • Der Film ist einfach großartig; ganz große Darsteller, super Thema und eine erstklassige Geschichte.
  • Spieldauer: 84 Minuten
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Hier bestellen

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Sicherheit & Gesundheit

Kindersicheres Haus bei Oma und Opa

Sind die Enkelkinder zu Besuch, kommt Leben ins Haus. Bei Oma und Opa gehen die Enkel gerne auf Erkundungstour; da wird das Haus zum Abenteuerspielplatz. Sind die Enkelkinder noch klein (also in etwa... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.