A A A

Großeltern in allen Lebenslagen: So wichtig sind Großeltern in jeder Phase

Großeltern sind wichtig für die Entwicklung eines Kindes! Nicht nur, wenn die Kinder klein sind, sondern vor allem auch dann, wenn die Kinder größer werden, helfen Oma und Opa weiter. Sei es als guter Geist oder als treibende Kraft – sie helfen ihren Enkeln auch im Erwachsenenalter, wenn die Enkel selbst nicht mehr weiter wissen. Darum sind Großeltern in allen Lebenslagen wichtig!

0 bis 3 Jahre: Auf die Enkel aufpassen

Wenn das erste Enkel auf die Welt gekommen ist, werden auch Großeltern geboren. Und ab da bringen sie sich gern als Babysitter und Aufpasser ein. Mal mit dem Kinderwagen eine Runde drehen? Kein Problem. Das Baby mal eine halbe Stunde bespaßen, damit die Mama schlafen oder Duschen kann? Auch kein Thema. Solange Großeltern und Eltern sich auf ihre Rollen verständigen, profitieren die Enkelkinder davon.

3 bis 5 Jahre: Jetzt wird gespielt!

Da Eltern im Alltagstrubel nicht immer die Ruhe und die Zeit haben, mit ihren Kindern zu spielen, sind die Großeltern in der Zeit die wichtigsten Spielkameraden – neben den Freunden im Kindergarten natürlich. Auch wenn Oma und Opa schon sehr greifbar sind – die Enkel können sich in dem Alter noch gar nicht vorstellen, dass ihre Großeltern auch mal klein waren. Um so lieber hören die Kids die Geschichten der Großeltern. Auch wenn die Großeltern weiter weg sind – sie werden in der Phase zu wichtigen Bezugspersonen.

6 bis 9 Jahre: Jetzt beginnt die Zeit der Abenteuer

In Opas Garten kann man ein wunderbares Baumhaus bauen, wenn man die Ferien bei den Großeltern verbringt. Das wissen die Enkelkinder in dieser Lebensjahre ganz genau. Oder sie lernen bei der Oma, wie man die beste Marmelade kocht und den leckersten Kuchen backt. Oma und Opa sind in der Zeit auch diejenigen, die sich mit den Enkeln auch viele tolle Abenteuer einlassen.

10 bis 15 Jahren: Aus Kindern werden Leute

Vorbei ist die Zeit, in denen die Enkelkinder noch zum Spielen kamen. Wenn sie älter werden, tragen sie auch mehr Sorgen und Probleme auf dem Herzen. Die Großeltern in dieser Lebensphase sind wichtige Zuhörer. Sie besänftigen, vermitteln und schlichten, wenn die Enkelkinder zum ersten Mal die Welt der Gefühle entdecken. In der Phase helfen die Großeltern auch beim Selbstständig werden.

15 bis 17 Jahren: Für den Schubs in die Selbstständigkeit

Die Enkelkinder brauchen und wollen in der Phase gar nicht mehr so viel Zuwendung wie als Kleinkind. Vielleicht wollen sie Oma und Opa nicht mehr so häufig besuchen wie sie es früher getan haben. Aber sie sind dankbar, wenn die Großeltern Schützenhilfe leisten. Umgekehrt helfen die Enkel auch gern beim Einrichten von Smartphone oder Tablet – das ist nämlich eine Phase, in der die Enkel langsam aber sicher mehr Ahnung haben als die Großeltern.

17 bis 25 Jahre: Auf dem Weg zum Erwachsenen

In der Lebensphase sind die Enkelkinder schon lange den Kinderschuhen entwachsen. Sie stehen dank der Großeltern und der Eltern auf eigenen Beinen – dennoch brauchen sie emotional noch Unterstützung. Wenn es in der Liebe gerade nicht rund läuft oder die erste Krise zu bewältigen ist – bei Oma und Opa werden die Sorgen fast wieder klitzeklein.

25 – 35 Jahre: Oma und Opa sind wichtig für den Rückzug

So langsam werden die Enkel eingesogen in den Trott des Alltags. Das wissen die Enkel und sehnen sich immer wieder zu den Großeltern zurück, um dort ein Stück Kindheit zu genießen. Denn wir alle wissen, wie unbekümmert die Zeit bei Oma und Opa früher war. Um sich dieses Gefühl für einen Nachmittag zurück zu holen, sind wir immer noch gern bei den Großeltern.

ab 35 Jahren: Wenn die Enkel Kinder bekommen

Nun werden aus den Enkeln nun selber Eltern. Das erste Urenkel ist immer noch eine Besonderheit, schließlich leben dann vier Generationen einer Familie – heutzutage nicht unbedingt normal. Und auch wenn es jetzt jüngere Großeltern gibt, die ihre Enkelkinder umsorgen – die Urgroßeltern werden immer eine enorm wichtige Rolle spielen.

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Schöne Sprüche für Enkelkinder
Aktuell

Schöne Sprüche für Enkelkinder

Es gibt viele Anlässe, um dem Enkelkind einen lieben Gruß zukommen zu lassen. Die schönsten Sprüche für Enkelkinder haben wir für Sie zusammengestellt. Ob zum Geburtstag, zum Schulanfang, zum... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.