A A A

Herzschwäche Symptome: Anzeichen für eine Herzinsuffizienz

Atemnot schon nach leichten Anstrengungen, Herzrasen bei kurzen Strecken – wer diese Symptome bei sich feststellt, sollte dringend sein Herz überprüfen lassen. Denn er könnte an einer Herzschwäche leiden. Man spricht von einer Herzschwäche, wenn das Herz nicht mehr in der Lage ist, die Organe mit ausreichend Blut zu versorgen. Sie entsteht häufig als Folge einer anderen Erkrankung und wird deshalb meist erst spät erkannt. Das kann jedoch im schlimmsten Fall lebensgefährlich sein. Wir klären Herzschwäche Symptome, damit Sie die Krankheit so früh wie möglich entdecken können.

Mit einer Herzinsuffizienz ist nicht zu spaßen. Bei Menschen mit Herzschwäche ist das Herz nicht mehr in der Lage, die Organe mit ausreichend Blut zu versorgen. Anstatt fünf bis fünfzehn Liter, pumpt es in manchen Fällen nur noch 2,5 Liter durch den Körper. Wenn das Hirn dadurch nicht mehr richtig mit Sauerstoff versorgt werden kann, kann das lebensgefährlich sein. Deshalb ist es wichtig, Symptome frühzeitig zu erkennen und sich gegebenenfalls beim Arzt durch checken zu lassen.

Herzschwäche Symptome
  • Atemnot
  • Ödeme (Wasseransammlungen im Körper, vor allem an Fußrücken, Knöcheln und Schienbein)
  • Hustenreiz
  • Rasselnde oder pfeifende Geräusche beim Atmen
  • Schnelle Ermüdung
  • Eingeschränkte Leistungsfähigkeit
  • Erschöpfung und Schwindel

Häufig entsteht eine Herzinsuffizienz in Folge anderer Krankheiten, zum Beispiel Herzerkrankungen wie Herzinfarkt oder aber auch Bluthochdruck. Diese Patienten sind besonders gefährdet und sollten ihr Herz regelmäßig untersuchen lassen. Manchmal liegt die Schwäche an einem verengten Herzkranzgefäß, andere haben Probleme mit den Herzklappen. Generell gilt: Je früher eine Herzschwäche erkannt wird, desto besser.

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Salz im Essen: Wieviel ist gesund?
Gesundheit und Ernährung

Salz im Essen: Wieviel ist gesund?

Salz gehört fest auf den Speiseplan. Es gibt inzwischen kaum noch ein Gericht, das ohne eine Prise Salz zubereitet wird. Doch wieviel Salz im Essen ist eigentlich gesund? Und wie wirkt es sich auf... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.