A A A

Hochzeitssprüche: Die schönsten Sprüche für die Heirat

Wie die Zeit vergeht… erst haben Sie noch ihre Kinder vor den Traualtar begleitet und nun liegt schon die Einladung der Hochzeit ihres Enkelkindes im Briefkasten – welch ein freudiges Ereignis. Die Hochzeit steht vor der Tür und Sie sind noch auf der Suche nach einem schönen Spruch für die Glückwunsch-Karte? Wir haben für Sie ein paar schöne Hochzeitssprüche gesammelt.

Das sind die schönsten Sprüche zur Hochzeit ihres Enkels:

Traditionelle Hochzeitssprüche:

Das große Glück in der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden. (Julie de Lespinasse)

Einen Menschen lieben, heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden. (Albert Camus)

Die Kraft zu lieben ist Gottes größtes Geschenk an den Menschen, denn niemals wird es dem Gesegneten, der liebt, genommen werden. (Khalil Gibran)

Die Liebe erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem Stand. Die Liebe hört niemals auf. ( 1. Korinther 13,7)

Die Liebe, welch’ lieblicher Dunst! Doch in der Ehe, da steckt die Kunst! (Theodor Storm)

Die Liebe ist ein Fest, es muss nicht nur vorbereitet, sondern auch gefeiert werden. (Platon)

Das Schönste aber hier auf Erden ist lieben und geliebt zu werden. (Wilhelm Busch)

 

Lange Hochzeitssprüche:

Liebe bewirkt jeden Tag neue Wunder:
sie schwächt die Starken und stärkt die Schwachen;
sie macht aus Weisen Narren und lässt Narren
weise werden; sie begünstigt die Leidenschaft
und zerstreut die Vernunft – kurz gesagt:
sie stellt alles auf den Kopf.
(Marguerite de Valois)

Ich schau Euch an und bin gerührt…
Die Liebe hat euch gut geführt.
Der Weg ging vor den Traualtar
ja, Eure Wünsche wurden wahr!
Ein Silbermond scheint heute Nacht.
Von seinem Licht zärtlich bewacht
sollt Ihr für immer glücklich sein,
nicht nur im Silber-Mondenschein!
(Klaus Enser-Schlag)

Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie bläht sich nicht auf; sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu; sie freut sich nicht über Ungerechtigkeit, sie freut sich aber an der Wahrheit; sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles. Die Liebe hört niemals auf.
(1. Korinther 13,4-8a)

 

Moderne Hochzeitssprüche:

Ihr habt gezeigt, dass ihr beide einen Weinberg mit Rebstöcken füllen könnt – nun ist es Zeit, diesen zu ernten und einen wunderbaren Wein daraus zu keltern. (Verfasser unbekannt)

Die Ehe ist ein langer Teppich, den man gemeinsam webt. Man wählt Garn in seiner Lieblingsfarbe, man verwendet Muster, die einem gefallen und wenn man den Weg gemeinsam gegangen ist, so blickt man gemeinsam auf das wunderbarste Werk zurück, das je geschaffen wurde, und sieht den Enkelkindern beim Spielen zu. (Verfasser unbekannt)

Was ist denn Liebe? Sag!
Zwei Seelen und ein Gedanke,
zwei Herzen und ein Schlag. (Friedrich Halm)

Zusammen durch die Welt zu gehen ist schöner, als allein zu stehen. Und sich darauf das Wort zu geben ist wohl das Schönste im Leben. (Verfasser unbekannt)

Heiraten ist nicht das Happy End, sondern immer erst ein Anfang. (Federico Fellini)

Einzeln sind wir Worte, zusammen ein Gedicht. (Georg Bydlinski)

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Großeltern wollen Enkel häufiger sehen
Buntes

Großeltern wollen Enkel häufiger sehen

Ein Viertel aller Großeltern wollen Enkel häufiger sehen: Das können wir von grosseltern.de bestätigen. Eine Auswertung der Kommentare der Nutzer auf der grosseltern.de-facebook Seite bestätigt... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.