A A A

Lieblingsrezepte für das Enkelkind zusammengefasst in einem Kochbuch

Leckere Lieblingsrezepte für das Enkelkind

Unser Kochbuch haben ja bereits viele von unseren Großeltern bestellt. Ein paar Rezepte konnten wir nicht abdrucken, da sie uns nach Redaktionsschluss erreicht hatten. Zwei, die uns besonders aufgefallen sind, stellen wir Ihnen nun hier vor.

Schinken Bananen

Zutaten: Bananen nach Anzahl der Kinder, ebenso Scheiben vom rohen Schinken, Anzahl der Scheiben Toast. Etwas Butter zum Braten.

Die geschälten Bananen werden in einer Pfanne in heißer Butter leicht angebraten. Dann in je eine Schinkenscheibe gewickelt, mit einem Zahnstocher befestigt und auf dem gebratenem Toast serviert. Noch leckerer wird das Gericht, wenn der Toast mit etwas Honig bestrichen wurde.

Apfelbettelmann

Zutaten: ca. 500-600 Gramm geriebenes Graubrot. 150 Gramm Zucker mit 1 Teelöffel Zimt vermischen, 750 Gramm bis 1 kg Äpfel, 100 Gramm Sultaninen, Zitronenschale.

Äpfel schälen vom Kerngehäuse befreien und in sechzehn Teile scheiden. Mit einem Stückchen Zitronenschale und 50 Gramm Zucker werden sie zum Weichkochen in Wasser gesetzt. Die Äpfel sollten gut bedeckt sein. Das Graubrot vom Vortag wird grob gerieben, die Sultaninen werden in heißem Wasser aufgequollen. Das geriebene Brot wird mit der Hälfte des Zimtzuckers vermischt. In eine Blechform werden alle Zutaten geschichtet. Zuerst geriebenes Graubrot, darauf eine Mischung eichgekochte Äpfel und Sultaninen, das ganze wiederholen, bis alle Vorräte aufgebraucht sind. Die oberste Lage muss Brot sein. Auf die oberste Schicht kommen noch einige Stückchen Butter. Bei 150°C im Backofen 45 – 60 min. backen. Dazu passt besonders gut Vanilleeis, Vanillesauce und geschlagene Sahne.

Artikel drucken

Artikel teilen

grosseltern.de-Kochbuch
Das grosseltern.de-Kochbuch

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Tipps & Tricks

Drachen steigen lassen: So geht's richtig!

Der Herbst hat neben bunten Blättern, Nüsse sammeln, Basteln, Spielen und Kuchen backen eine ganz besondere Spielmöglichkeit anzubieten, die wohl jeder aus seiner eigenen Kindheit noch kennt:... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.