A A A

Spinnen im Haus: Spinnen loswerden ohne sie zu töten

Ihr Enkelkind schreit ganz laut, weil im Zimmer eine kleine Spinne vorbeispaziert? Sie, als Großeltern müssen schnell den Retter in Not spielen und Spinnen im Haus vertreiben. Aber wie wird man die Spinne los, ohne sie zu töten? Töten ist immerhin kein Kavaliersdelikt, die Spinne zu retten und in der Natur freizusetzen allerdings schon. Auch wenn Spinnen im Haus einem nichts tun, so stören einen die kleinen Krabbler dann doch manchmal. 

Die altbekannte Glas-Methode
Der einfachste Trick, den die meisten kennen werden, ist die Glas-Methode. Nehmen Sie ein normales Glas aus dem Küchenschrank und setzen es über die Spinne. Schieben Sie ein dünnes Blatt Papier unter das Glas, damit die Spinne gefangen ist. Mit Papier, Glas und Spinne nach draußen und die Spinnen im Haus sind ganz schnell wieder in der Natur. 

Sie können die Spinnen auch aus dem Fenster fallen lassen. Den Sturz nach unten überleben die kleinen Krabbler. Durch ihre gespreizten Beinchen überleben sie den Luftwiderstand. 

Die moderne Glas-Methode: Snapy Insektenfänger

Wer der alten Methode nicht ganz traut, kann es auch mit diesem Insektenfänger versuchen. Dies ist definitiv die Profi-Variante für Zuhause. Der Spaß der Enkelkinder ist auch garantiert. So macht Spinnen im Haus retten gleich viel mehr Spaß!

Hier bestellen

Vorsorge gegen Spinnen im Haus
Natürlich können Sie bevor die Spinnen im Haus sind schon Maßnahmen ergreifen. Spinnen kommen meist durch Fensterritzen in die Wohnung gekrabbelt. Wenn Sie diese also gut abdichten, besteht eine kleinere Chance, dass die Spinnen einen Weg in die Wohnung finden. Engmaschige Fliegengitter schützen auch den Eintritt der Spinnen.

Lavendel, Essig und Eukalyptus hält Spinnen auch fern. Wenn Sie einen Strauch Lavendel auf die Fensterbank stellen, sieht dieser nicht nur hübsch aus, sondern hält die Spinnen auch ab die Fensterbank zu überqueren.

Ein weiterer Tipp: Wenn Sie Ihre Wohnung immer schön sauber halten und keine Essensreste rumstehen lassen, werden die Spinnen gar nicht erst angelockt.

Die nützliche Funktion der Spinnen im Haus
Auch, wenn die Spinnen im Haus manchmal nervig erscheinen und die Enkelkinder oft vor ihnen zurückschrecken, haben sie auch eine sehr nützliche Funktion. Spinnen fressen andere Insekten, wie Mücken, Fliegen, Heuschrecken, Blattläuse und viele weitere. Damit hält die kleine Hausspinne also anderweitig die Wohnung sauber.

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Sprüche für Oma und Opa
Aktuell

Die schönsten Sprüche für Oma und Opa

Ohne Oma und Opa geht oftmals nichts beziehungsweise sehr viel weniger. Und immer wieder begegnen uns Sprüche, die genau dies – das Besondere an Oma und Opa – auszudrücken versuchen. Diese... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.