A A A

Allergietest: Leiden Sie an Heuschnupfen?

Endlich – der Frühling ist da! Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und die Blumen beginnen zu blühen. Für viele bedeutet die Jahreszeit jedoch nicht Ausflüge ins Grüne, sondern geschwollene Augen, Niesen, Schnupfen und Atembeschwerden. Denn in Deutschland leiden circa 16 Millionen Menschen an Heuschnupfen.

Oft werden die Symptome der Allergie jedoch mit einer einfachen Erkältung verwechselt. Das kann böse Folgen haben: Ohne Behandlung kann sich Heuschnupfen schnell zu chronischem Asthma entwickeln. Wollen Sie wissen, ob Ihre Beschwerden eventuell durch eine Allergie verursacht werden? Dann machen Sie jetzt unseren kurzen Online-Allergietest.

Typische Symptome

Typische Symptome für eine Allergie sind Niesreiz, Schnupfen, eine verstopfte Nase, Atemprobleme und Jucken in Augen, Gaumen, Nase oder auf der Haut. Je nach Allergie, zeigen sich die Symptome auf eine andere Art. Um Beschwerden, Ursachen und Behandlungsmethoden abzuklären, sollten Sie natürlich einen Arzt aufsuchen.

Typisch für Heuschnupfen

  • tritt vor allem tagsüber auf
  • tritt vor allem draußen auf
  • wird durch Regen besser, da die Pollen aus der Luft gewaschen werden
  • tritt zu einer bestimmten Zeit im Jahr auf (meist im Frühling)

Typisch für Hausstaub- /Hausstaubmilben-Allergie

  • eine verstopfte Nase nach dem Aufstehen
  • tritt vor allem drinnen auf (verstärkt in staubigen Räumen, Räume mit Teppichboden
  • die Beschwerden treten das ganze Jahr auf (verstärkt im Herbst und Winter)

Typisch für Tierhaarallergie

  • tritt vor allem auf, wenn man Kontakt mit dem Tier hatte (oder mit Personen, Kleidungsstücken usw. die engen Kontakt zu dem Tier hatten)

    Artikel drucken

    Artikel teilen

    Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

    Familie & Erziehung

    Gutes Benehmen bei Kindern? Auf jeden Fall!

    Kindern gutes Benehmen oder gute Manieren beizubringen, ist nicht spießig. Vielmehr ist gutes Benehmen bei Kindern damals wie heute eine völlig normale und angesagte Sache. Dabei ist es in immer... weiterlesen

    Vorsicht!

    Sie nutzen einen alten Browser!
    Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.