A A A

Fremdsprachen lernen für Kinder: So helfen Sie Ihrem Enkelkind dabei

Fremdsprachen lernen für Kinder: So helfen Sie Ihrem Enkelkind dabei

Sie wollen Ihrem Enkel oder Ihrer Enkelin dabei helfen eine neue Sprache zu lernen? Das ist eine großartige Idee! Wir zeigen Ihnen, wie das Fremdsprachen lernen für Kinder richtig geht.
Denn es kommt auf die richtigen Lernmethoden und Tricks an, um bei einem solchen Projekt auch Erfolg zu haben. Nur zu leicht stellt sich sonst Frustration ein und wohlmöglich gibt Ihr Enkelkind sogar auf.

Damit das nicht passiert, haben wir für Sie im folgenden Artikel alle Tipps, Trick und alles, was Sie sonst noch wissen müssen zusammengefasst.

Warum überhaupt Fremdsprachen lernen für Kinder?

Aber warum sollte Ihr Enkelkind überhaupt eine neue Sprache lernen? Nun, dafür gibt es gleich mehrere Gründe:

  • Ein gemeinsames Hobby: Sie und Ihr Enkelkind verbringen schöne und lehrreiche Stunden zusammen an einem gemeinsamen Projekt. Das schweißt so richtig zusammen!
  • Die Zukunft Ihres Enkels: Will man heutzutage Karriere machen, dann führt an dem Erlernen mindestens einer Fremdsprache kein Weg vorbei. Je mehr Fremdsprachen man beherrscht, umso besser. Und je früher Sie mit Ihrem Enkelkind das Lernen anfangen, umso erfolgreicher wird es später sein.
  • Frühes Lernen: Außerdem lernt Ihr Enkel bzw. Ihre Enkelin mit Ihnen gemeinsam, wie man eine Sprache „richtig“ lernt. Dabei versteht er oder sie, dass das Lernen einer neuen Sprache durchaus Spaß machen kann. Außerdem lernt Ihr Enkelkind alle wichtigen Lernmethoden – beides wird im späteren Leben viel nützen.

Wie lernt man eine Sprache?

Und wie genau funktioniert das jetzt mit dem leichten Fremdsprachen lernen für Kinder? Wie lernt man eine Sprache am effektivsten? Im Folgenden finden Sie alle Methoden zum Fremdsprachen lernen, die wir Ihnen und Ihrem Enkelkind empfehlen.

Online-Nachhilfe

Ihr Enkelkind wird mit keiner Lernmethode so viel Erfolg haben, wie mit einem persönlichen Online-Nachhilfelehrer. Dieser kann sich ganz auf die Stärken und Schwächen des Kindes einlassen und es so gezielt fördern.

Außerdem sind die Tutoren der Online-Nachhilfe auch zeitlich flexibel. Für maximale Effektivität beim Lernen werden die Unterrichtszeiten des Kindes so gelegt, dass kein zusätzlicher Stress dadurch entsteht.

Weiterhin wissen qualifizierte Lehrer auch, wie man einen Schüler motiviert. So schafft ihr Enkelkind auch die schwereren Tage problemlos. Und genau diese Kontinuität garantiert maximalen Erfolg.

Beim Sprachen lernen online kommt es in erster Linie darauf an, dass Sie einen seriösen Anbieter finden. Ansonsten wird der Lernspaß schnell zum Albtraum. Denn nicht ist schlimmer als ein unfähiger Lehrer. Dieser kann dem Kind unvollständige oder falsche Sachen beibringen, wodurch sich das Enkelkind später bei der Anwendung der Sprache nur blamieren wird. Und im schlimmsten Fall ist das Lernen so schlimm, dass Ihr Enkelkind komplett demotiviert ist und keine neue Sprache mehr lernen will. Deshalb stellen Plattformen wie Preply sicher, dass auch wirklich nur kompetente, qualifizierte Lehrer mit Ihrem Enkelkind zusammenarbeiten. Diese sind fachlich hervorragend, wissen wie man die besten Lernmethoden einsetzt und auch mit Motivationstiefs weiter lernen kann.

Optische Hilfen

Die Kindererziehung bzw. wie Kinder Sprachen lernen ist inzwischen eine eigene Wissenschaft. Überall auf der Welt haben Pädagogen die Wichtigkeit dieser Fähigkeit erkannt. Seit Jahren wird nach immer besseren Lösungen geforscht.

Eine Methode erweist sich dabei immer wieder als extrem erfolgreich: Das Verwenden von optischen Hilfsmitteln. Und damit ist nicht die passende Brille gemeint (obwohl das für den Lernerfolg eines Kindes genauso wichtig ist). Gemeint sind vielmehr Hilfsmittel, wie Vokabel-Merkzettel überall in der Wohnung. Oder große Poster und Karten, die als Erinnerungsstützen aufgehängt werden.

Die Auswahlmöglichkeiten sind beinahe unendlich. Je bunter, spannender und übersichtlicher die Hilfsmittel gestaltet sind, umso besser klappt das Ganze. Wenn das Kind die Merkstützen nämlich aus eigenem Antrieb heraus anschaut, weil diese so interessant sind, dann ist der Erfolg schon garantiert.

Sprachkurse

Höchstwahrscheinlich haben Sie selbst schon einen Sprachkurs in einer Volkshochschule besucht. Sie wissen also genau, warum diese Kurse auch nach Jahrzenten immer noch so beliebt sind. Auch hier lernt man mit qualifizierten Lehrern. Und das gewohnte Klassenzimmer als Lernumfeld ist gerade für jüngere Kinder sehr förderlich.

Das Ganze ist das perfekte Abenteuer, wenn man dann auch noch gemeinsam mit Oma oder Opa in die Schule gehen darf. Das können nicht viele Kinder von sich behaupten!

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Taufsprüche
Sprüche & Weisheiten

Sprüche zur Taufe des Enkelkindes

Großeltern und Enkel haben eine ganz besondere Beziehung zueinander. Im Gegensatz zu den Eltern, müssen und wollen Großeltern ihre Enkel primär nicht erziehen, sondern möchten für sie da sein,... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.