A A A

Geschenkideen für eine gemeinsame Zeit

So freut sich die ganze Familie

Geschenkideen für eine gemeinsame Zeit

Geschenkideen für eine gemeinsame Zeit – darüber haben wir uns Gedanken gemacht. Ob Geburtstag, Weihnachten oder Schulbeginn, Oma und Opa sehen sich bei der Wahl des richtigen Geschenks mit zahlreichen Schwierigkeiten konfrontiert:

  • Für was interessieren sich die Enkelkinder aktuell?
  • Welche Anforderungen stellen die Eltern?
  • Wieviel ist „zu viel“?

Passende Antworten auf diese Fragen können von Familie zu Familie höchst verschieden ausfallen. Allerdings gibt es einen Faktor, der in jedem Fall die Erfolgschancen erhöht: Gemeinsamkeit. Je mehr Familienmitglieder ein Geschenk mit einbezieht und je öfter es im Alltag Verwendung findet, desto mehr werden sowohl Ihre Enkel als auch Sie selbst davon profitieren.

Großeltern wissen, wie kostbar jede Minute ist, die Sie mit dem Nachwuchs verbringen. Den Wunsch nach mehr gemeinsamer Zeit können Sie sich am leichtesten erfüllen, indem Sie Präsente auswählen, die in der Gemeinschaft am meisten Freude bereiten. Interaktive Geschenkideen dienen nicht nur dem eigennützigen Interesse, sondern haben auch einen pädagogischen Mehrwert: Indem Sie Kinder dazu anregen, in kooperativer Zusammenarbeit Neues auszuprobieren und Problemstellungen zu lösen, fördern Sie soziale Kompetenzen wie beispielsweise:

  • Kreativität
  • Flexibilität
  • Empathie
  • Kompromissbereitschaft.

Daher sollten Sie beim nächsten Kauf abgesehen von den oben genannten Fragen vor allem folgendes Kriterium berücksichtigen: Nutzen Ihre Geschenkideen für eine gemeinsame Zeit? Können Sie und Ihr Enkelkind das ausgewählte Spielzeug zusammen benutzen und dabei gleichermaßen Spaß haben? Wir haben für Sie vier Vorschläge zusammengestellt, bei denen die Antwort auf diese Fragestellung eindeutig „Ja!“ lautet.

Lego

Seit den 1950er Jahren sind Legosteine aus deutschen Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken. Der Erfinder dieses Spielzeugs stammte aus Dänemark und erfand 1934 den Namen als Abkürzung für den dänischen Ausdruck „leg godt“, zu Deutsch „spiel gut“. Auch heute erweisen sich die bunten Bauteile als zeitloser Klassiker. Ob Ritterburg, Märchenschloss oder Polizeistation, der Fantasie Ihrer Enkel sind hier keine Grenzen gesetzt. Dabei können auch Sie mit Hand anlegen und kreative Einfälle umsetzen. Vielleicht bietet sich die Gelegenheit, das Haus nachzubauen, in dem Sie selbst aufgewachsen sind, und so die eigenen Kindheitserinnerungen mit Ihren Enkeln zu teilen? Je nachdem, welche spezifischen Interessen ein Kind hat, lassen sich Legospiele durch vielfältiges Zubehör ergänzen. Über einen Online-Fachhandel finden Sie alle Optionen zu günstigsten Preisen auf einen Blick. Besonders beliebt ist derzeit Spielzeug aus der Reihe „Lego Friends“. Hierbei haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Sets aus Bausteinen und Figuren, mit denen Kinder den Alltag von fünf Freundinnen im Café, im Freibad oder auch in einem Künstlerstudio nachstellen können.

Bücher zum Vorlesen

Im Zeitalter der Digitalisierung verlieren gedruckte Buchstaben auf dem Papier zunehmend an Bedeutung. Dies bringt nicht nur Nachteile mit sich: Durch das Internet haben wir schnell und kostenlos Zugriff auf viele Medien, die wir früher im Buchladen kaufen mussten. Darüber hinaus machen es E-Books und Hörbücher im mp3-Format möglich, dass wir unsere Lektüre immer und überall griffbereit haben. Allerdings wissen Eltern genau wie Großeltern: Je mehr Zeit Kinder vor dem Bildschirm verbringen, desto weniger kommen sie mit ihrer realen Umgebung in Kontakt. Deshalb sollten Sie nicht zögern, auf das „altmodische“ Format zurückzugreifen. Eine persönlich vorgelesene Geschichte lässt sich auch durch die raffinierteste Technologie nicht ersetzen. Mit einem klassisch gebundenen Buch als Geschenk schaffen Sie für sich und Ihre Enkel die Möglichkeit, gemeinsam in fiktive Welten einzutauchen und sämtliche Emotionen miteinander zu teilen, von Gänsehaut bis hin zu Lachtränen. Je nach Altersgruppe empfiehlt sich entweder ein Bildband mit wenig Text und viel Illustrationen oder auch ein anspruchsvollerer Kinder- und Jugendroman. Generell gilt bei der Auswahl: Scheuen Sie sich nicht, Ihren Enkeln „alte“ Klassiker an die Hand zu geben. Es gibt zahlreiche Geschichten, die seit Jahrzehnten jede neue Generation in den Bann gezogen haben, darunter:

Gesellschaftsspiele

Auch diese Geschenkidee kommt niemals aus der Mode und begeistert Jung und Alt in gleichem Maß: Brett- und Kartenspiele haben den Vorteil, dass sie für beliebig viele Teilnehmer Platz lassen. So kann unter Umständen die ganze Familie an einem Tisch zusammenfinden. Abgesehen von Varianten wie Mensch-ärgere-dich-nicht oder UNO, bei denen Sieg und Niederlage allein vom Zufall abhängen, bieten sich als Abwechslung auch kniffligere Strategiespiele an. Damit sorgen sie nicht nur für Unterhaltung, sondern trainieren ganz nebenbei auch noch die Fähigkeit zum logischen und vorausschauenden Denken. Hierfür stellen wir zwei Empfehlungen vor:

  • Hotel
    Dieses Brettspiel ist eine vereinfachte Version von Monopoly. Während Sie mit Ihren Spielfiguren auf einer kreisförmigen Bahn vorwärts rücken, bieten sich verschiedene Gelegenheiten, bestimmte Felder zu „kaufen“ und an dieser Stelle Stück für Stück einen Hotelkomplex aufzubauen. Gelangt die Figur eines Gegenspielers auf solch ein besetztes Feld, muss er entsprechend „bezahlen“. Je schneller es Ihnen gelingt, teure Felder für sich zu gewinnen, desto besser sind Ihre Chancen, am Ende den höchsten Gewinn zu verzeichnen.
  • Wizard
    Ähnlich wie beim Skat geht es bei diesem Kartenspiel darum, den Verlauf einzelner Spielrunden vorherzusagen. Allerdings ist das Ziel nicht, stets eine möglichst hohe Stichzahl zu erreichen. Vielmehr kommt es darauf an, die vorhergesagte Stichzahl genau einzuhalten, egal ob diese 0 oder 10 beträgt. Dementsprechend müssen Sie während der Spielrunden genau kalkulieren, wie Sie jeweilige Karten zu ihrem Vorteil einsetzen.

Back- und Kochideen

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Egal wie unterschiedlich die Hobbies und Interessen in Ihrer Familie sein mögen, für Eines können sich wohl alle begeistern: gutes Essen. Auch wenn Sie Ihre Enkel gerne nach allen Regeln der Kunst verwöhnen, lohnt es sich, Kinder so aktiv wie möglich in der Küche mit einzubinden. Kochen als Geschenkideen für eine gemeinsame Zeit. So lernen Kinder nicht nur, sich selbstständig zu versorgen, sondern entwickeln auch frühzeitig ein Bewusstsein für ausgewogene Ernährung. Neben dem pädagogischen Effekt bietet Kochen und Backen vor allem eine Gelegenheit, gemeinsam kreativ zu werden und Neues auszuprobieren. Um Ihren Enkeln Appetit auf kulinarische Abenteuer zu machen, sollten Sie ein möglichst anschauliches Koch- oder Backbuch verschenken, das mit farbenfrohen Illustrationen und simplen Anleitungen zum Experimentieren einlädt. Zusätzlich empfiehlt sich passendes Zubehör, mit dem Kinder sofort zur Tat schreiten können, wie zum Beispiel:

  • originelle Backformen mit Tiermotiven
  • personalisierte Schürzen mit Namensaufdruck
  • buntes Geschirr aus bruchsicherem Material.

Artikel drucken

Artikel teilen

Superlecker! Selbst gemacht: Die Kochschule für Kinder

Kochen und Backen als Geschenkideen für eine gemeinsame Zeit!

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.