A A A

Gratis telefonieren: Skype installieren und einrichten leicht gemacht

Mit den Enkeln über Skype zu telefonieren, hilft räumliche Distanzen leicht zu überwinden.

In dieser Anleitung erklären wir Ihnen so einfach wie möglich, wie Sie Skype installieren können. Wenn Sie einen nicht allzu alten Rechner haben, sollte die Installation problemlos funktionieren. Sie benötigen auch eine Kamera und ein Mikrofon. Diese sind oft schon im Computer integriert. Leichter ist es mit einem Tablet. Haben Sie das daheim, dann laden Sie sich Skype als App runter und richten es entsprechend ein. Dann ist die Bedienung zum Glück leichter. Ein Kundenkonto brauchen Sie aber dennoch.

Schritt 1:

Bevor Sie Skype installieren können, müssen Sie das Programm herunterladen. Klicken Sie dazu auf den folgenden Link: » http://www.skype.com/de/download-skype/skype-for-computer/ und geben Sie die Adresse im Internet ein. Klicken Sie auf „Skype für Windows Desktop herunterladen“.

Schritt 2

Suchen Sie nach der „Skype Setup“ Datei. Durch einen Doppelklick darauf werden Sie zu der eigentlichen Installation weitergeleitet.
Suchen Sie nach der „Skype Setup“ Datei. Durch einen Doppelklick darauf werden Sie zu der eigentlichen Installation weitergeleitet.
Speichern Sie die Datei.
Speichern Sie die Datei.

Schritt 3:

Stimmen Sie zu, soweit Sie gefragt werden, ob das Programm Änderungen an Ihrem Computer vornehmen darf. Das ist kein Problem.

Schritt 4:

Im ersten Schritt der Installation können Sie die Sprache des Programmes einrichten. Deutsch ist in der Regel bereits voreingestellt. Sie können sich außerdem die Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzrichtlinien durchlesen. Stimmen Sie diesen zu, klicken sie auf „Ich stimme zu – weiter“.

Stimmen Sie diesen zu, klicken sie auf „Ich stimme zu – weiter“.
Stimmen Sie diesen zu, klicken sie auf „Ich stimme zu – weiter“.

Schritt 5:

Die Click-to-Call Option wird Ihnen standardmäßig angeboten. In der Regel brauchen Sie die aber nicht. Sie können auf das Häkchen klicken und es damit entfernen. Dann wird diese Option nicht bei Ihnen installiert.

Die Click-to-Call Option braucht man in der Regel nicht.

Schritt 6:

Im nächsten Schritt werden Sie gefragt, ob Sie MSN als Startseite einrichten wollen. Sie werden das aber in der Regel nicht brauchen. Klicken Sie auf das Häkchen, um es zu entfernen. Klicken Sie dann auf „Weiter“.

MSN muss man nicht als Startseite wählen

Schritt 7:

Skype wird nun für Sie installiert.

Warten Sie den Installationsvorgang ab.

Jetzt ist Skype bei Ihnen installiert. Um es nutzen zu können, müssen Sie ein Konto anlegen.

Schritt 8:

Sie werden zum Anlegen eines Kontos aufgefordert oder wählen Sie „Konto erstellen“. Das Programm führt Sie dann durch den Vorgang. Als Benutzernamen können Sie Ihren eigenen oder einen Fantasienamen wählen.

Skype nutzen

Schritt 9:

Jetzt kann es losgehen! Um das Programm zu öffnen, klicken Sie auf das blaue „S“ in Ihrer Menüleiste.

Schritt 10:

Um Ihre Enkel auf Skype zu finden, geben Sie deren Skype-Name (einfach den Enkel fragen) oder Email-Adresse in der Suchfunktion ein und wählen Sie „Im Skype-Nutzerverzeichnis suchen“. Wenn Sie Ihr Enkelkind gefunden haben, schicken Sie Ihm eine Kontaktanfrage, indem Sie auf „Zu Kontakten hinzufügen“ klicken. Sobald Sie eine Bestätigung bekommen, kann es losgehen.

Um mit Ihren Enkeln über Skype zu telefonieren, klicken Sie auf das grüne Feld „Anrufen“.

Viel Spaß!

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.