A A A

Ideen für den Valentinstag, die garantiert nichts kosten

Der Valentinstag – man kann ihn mögen oder ihn für völlig unnötig halten. Wenn den einen oder anderen doch spontan das Valentins-Fieber packt, braucht man schnell eine Idee für die Liebsten. Wir haben Ideen für den Valentinstag, die garantiert nichts kosten. Das beste: Man kann diese Ideen auch für andere Feste oder einfach mal so verschenken. Lassen Sie sich überraschen!

Frühstück ans Bett bringen: Wenn Sie nichts vor haben, dann ist so ein gemütliches Frühstück im Bett doch das beste, was man machen kann, um gemeinsam den Tag zu beginnen. Und wenn Sie wegen der Krümel das nicht so mögen – bleiben Sie bei einer Tasse Kaffee, oder packen Sie sich dick ein und setzen Sie sich in die Morgensonne.

Ein liebes Wort: Es klingt so banal, ist aber ein wichtiger Baustein in einer soliden Beziehung. Im Alltag geht es doch mal unter, dass man sich am Morgen oder einfach zwischendurch sagt, wie sehr man den Partner schätzt. Das macht man am besten nicht nur zum Valentinstag, sondern immer dann, wenn man das Gefühl hat, es wird wieder Zeit.

Ein gemeinsamer Spaziergang: Wann sind Sie das letzte Mal mit ihrem Partner spazieren gegangen? Und am besten noch Händchen haltend. Nutzen Sie den Tag, solange er noch ruhig verläuft, ziehen Sie sich dick an und dann raus an die frische Luft. Schlendern Sie, hetzen Sie nicht, sondern nehmen Sie sich einfach nur Zeit!

Ein gemeinsames Lied: Wie wäre es, wenn Sie spontan Ihr Lieblingslied auflegen und Ihren Valentinseschatz zum Tanz auffordern… Seien Sie spontan, überlegen Sie nicht zu lange und wagen Sie es einfach.

Gemeinsam kochen: Wie ist bei Ihnen die Hausarbeit aufgeteilt? Meistens ist ja immer nur einer fürs gemeinsame Essen zuständig. Heute sollen Sie sich aber mal gemeinsam an den Herd stellen. Suchen Sie gemeinsam ein Gericht aus, dass die gern mögen. Vielleicht probieren Sie aber auch mal was neues aus?

Einfach nur reden: Im Trott des Alltags gehen so viele Zwischenmenschlichkeiten verloren, dass wir manchmal vergessen, miteinander zu sprechen. Damit meinen wir nicht, wie das Wetter wird oder welche Termine anstehen. Wir meinen tiefsinnige Gespräche, wie sie früher häufiger geführt wurden – über Gott und die Welt. In einer Beziehung gehört es dazu, sich gegenseitig zuzuhören und vor allem miteinander zu sprechen.

Das sind alles nur kleine Ideen, wie Sie zum Valentinstag – und auch an anderen Tagen – ihrem Lieblingsmenschen ihre Zuneigung zeigen können. Und wer will, kann ja doch noch Blumen besorgen…

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Schöne Sprüche für Enkelkinder
Aktuell

Schöne Sprüche für Enkelkinder

Es gibt viele Anlässe, um dem Enkelkind einen lieben Gruß zukommen zu lassen. Die schönsten Sprüche für Enkelkinder haben wir für Sie zusammengestellt. Ob zum Geburtstag, zum Schulanfang, zum... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.