A A A

Ist das Enkelkind hochbegabt? Oma kommt ins Grübeln

Ist das Enkelkind hochbegabt? Oma kommt ins Grübeln

Woche für Woche schreibt Silke Geercken in ihrer Großelternkolumne über ihren Alltag mit Enkelsohn Linus. Der ist vier Jahre alt und gar nicht auf den Mund gefallen. Bei einem einfachen Zahlen-Spiel staunt Oma aber nicht schlecht, dass der kleine Knirps so rasend schnell die Zahlen zuordnen kann. Ist Linus etwa hochbegabt? Doch kurz darauf folgt die Auflösung.

Ich hatte keine Lust mehr, ständig mit Feuerwehr- oder Polizeiauto auf den Knien am Boden herum zu rutschen. Das Kind muss schließlich auch einmal etwas lernen beim Spielen. Ich wählte ein Zahlenspiel für meinen viereinhalbjährigen Enkel. Linus kannte es schon, hatte es schon einige Male mit seinen Eltern gespielt: Auf einem Spielbrett, Motiv Biene Maja im Wald, sind drei Eier im Nest, zehn Sterne am Himmel, eine Spinne am Baum… oder zehn Blumen auf einer Wiese abgebildet. Motive von eins bis zehn, denen man die dazu gehörenden Zahlenchips zuordnen muss. Ich bin gespannt und siehe da: Kein Problem für den Vierjährigen, in Windeseile hatte er die Chips auf dem Spielbrett verteilt, alles richtig.

Linus ist stolz. Oma begeistert. Klarer Fall: Mein Enkel ist hochbegabt. Wir waren schon beim Einpacken, das Spiel war laut Linus “zu langweilig”, da kam mir die Idee, ihm die Chips ohne Spielbrett vorzulegen. Ich fragte nach den Zahlen, die da standen. Vier ging noch, das ist sein Alter, die Zahl kennt er, die Eins auch, aber die Sechs oder die Neun oder gar die Zehn? Ratlosigkeit. Kann er etwa doch nicht lesen? Nein. Der kleine Knirps hatte die Zahlen nach Farben zugeordnet. Jeder Zahlenchip hat jene Farbe, die auf dem Spielbrett noch einmal im Motiv abgebildet ist. Also doch nicht hochbegabt – zum Glück. Und wir haben ja noch zwei Jahre Zeit bis zur Einschulung.

Mehr Großelternkolumnen

Alle Großelternkolumnen von Silke Geercken können Sie hier nachlesen.

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.