A A A

Kinderfahrzeuge: Vom Rutscher zum Radl ist alles dabei

Beliebte Kinderfahrzeuge - für Kinder ab 2-3 Jahren

Mit etwa zwei Jahren sind Kinder relativ sicher auf den Beinen, so dass der Aktions- und Bewegungsradius immer weiter wird. Dazu gehört in diesem Alter auch zunehmend das Fahren geeigneter Kinderfahrzeuge. Nicht selten sind es Oma und Opa, die dann zum Geburtstag oder anderen Anlässen ein solches Kindergefährt schenken.

Ein Kinderfahrzeug macht einfach Spaß, denn was gibt es Schöneres, als durch den Garten oder über den Hof zu sausen. Sie unterstützen und fördern also den natürlichen Bewegungsdrang von Kindern. Fahrzeuge gibt es zahlreiche auf dem Markt.  Doch welches Fahrzeug ist dem Alter des Kindes angemessen? Wir haben einen Überblick erstellt. 

Man kann die Bewegungsfähigkeit von Kindern in verschiedene Entwicklungsphasen einteilen

  1. Kleinkind Startphase (1-2 Jahre): Einfache Bewegungen sind nun relativ sicher möglich. Das Kind wird zunehmend aktiv und probiert Bewegungen aus.
  2. Kleinkind (2-3 Jahre): Das Kind kann sich schon recht sicher auf Rutschfahrzeugen fortbewegen. Es fängt an, die Koordination von Armen und Beinen sowie den Gleichgewichtssinn zu üben und zu optimieren, ein guter Zeitpunkt, um auf die nächste “Fahrzeugstufe” umzusteigen.
  3. Kindergarten (4-5 Jahre): Das Kind wird immer selbstständiger und bewegungssicherer. Dadurch erweitert sich auch der Bewegungradius.
  4. Schulanfänger (6-7 Jahre): Das Kind lernt Probleme zu lösen. Alle wichtigen Bewegungsabläufe finden relativ sicher statt, es kann alleine handeln und nun – begleitet (!) – erste Erfahrungen im Straßenverkehr machen.

Normalerweise ergibt sich basierend auf den Bewegungsphasen die Nutzung verschiedener Fahrzeuge dieser groben Reihenfolge:

Rutscher/Rutschauto  –> Dreirad  –> Laufrad/Roller  –> Fahrrad (ohne Stützräder)

Wichtig zu wissen:
  • Vorsicht im Straßenverkehr: Selbst Kinder im Schulalter können die Gefahren noch nicht richtig einschätzen. Entfernungen und Geschwindigkeit anderer Verkehrsteilnehmer können noch nicht eingeschätzt werden. Erst mit ca. zehn Jahren können Kinder eigenständig und sicher am Straßenverkehr teilnehmen.
  • Sicherheit geht vor! Bitte lassen Sie Ihr Enkelkind niemals ohne Helm Laufrad, Fahrrad und Roller fahren. Falls Sie einen Kinderfahrradhelm benötigen, finden Sie hier eine riesige und gute Auswahl: Fahrradhelme für Kinder

Kinderfahrräder haben wir an dieser Stelle bewusst nicht empfohlen, da hier viele individuelle Entscheidungskriterien Basis für den Kauf sind. Beim Kauf eines Kinderfahrrads muss insbesondere auf die Rahmengröße und das kindliche Bewegungsgeschick eingegangen werden. Wichtig ist, wenn Sie ein Fahrrad anschaffen möchten, hören Sie auf Ihr Kind. Wenn es Ihnen bei der Probefahrt sagt, dass das Fahrrad nicht richtig passt, ist es nicht das Richtige. Lesen hier hilfreiche Tipps für den Kauf bzw. die Anschaffung eines Kinderrads 

BIG Bobby-Car - der KLASSIKER
  • Dieses Kinderfahrzeug muss einfach jedes Kind haben.
  • Der tiefliegende Schwerpunkt machen das Car zum besonders sicheren Spielzeug, so dass Enkelkinder ab ca. 1,5 Jahren schon darauf “rutschen” können.
  • In vielen verschiedenen Farben erhältlich
Hier bestellen
Rutschfahrzeug - Wheely Bug
  • Rutsch-Maus “Wheely Bug” – Ein großartiger Flitzer für die ganz kleinen Enkel ab ca. 1,5 Jahren.
  • in verschiedenen Ausführungen und Größen erhältlich.
Hier bestellen
Puky Wutsch - Die ideale Vorstufe zum Laufrad
  • Empfohlen für Kinder ab eineinhalb Jahren
  • Ergonomisch geformter Sitz mit Tragegriff
  • Sicherheitslenkergriffe
  • Wiegt nur etwa 2,8 kg bei einer Größe von: circa 24 cm x 58 cm x 28 cm
  • In verschiedenn Farben erhältlich
Hier bestellen
BIKESTAR Kinder Lauflernrad
  • BIKESTAR® Premium Sicherheits-Kinderlaufrad für mutige Entdecker ab 3 Jahren.
  • Alles dabei, sogar der Spritzschutz auf Vorder- und Hinter Rad.
  •  Kindgerechte Handbremse und zertifiziert giftfreie Sicherheitslenkergriffe mit Prallschutz. Dazu ein tiefer Durchstieg mit rutschfestem Trittbrett für viel Sicherheit beim Spiel
  • Qualitativ ganz toll!
Hier bestellen
Puky Laufrad - der Klassiker schon in kleiner Größe
  • Das Puky Laufrad gibt es in verschiedenen Größen
  • Tiefer Einstieg: garantiert einfaches und sicheres Auf- und Absteigen. Ein tolles, stabiles Laufrad für die Kleinsten
  • Sicherheitslenkergriffe, stoßfeste Pulverlackierung, spezieller Laufradsattel
  • Räder und Lenkung sind kugelgelagert, Hochwertige Schaumreifen, Sattel und Lenker höhenverstellbar
Hier bestellen
Kettler Kettcar - ein Klassiker
  • Jeder, der auch als einmal auf einem Kettcar saß, weiß, warum ein Kettcar “cool” für Kinder ist.
  • Gewicht mit 9 kg sehr leicht, darum ideal auch schon für kleinere Enkel ab 3-5 Jahren
  • FLEXIBEL EINSTELLBAR: Das Kettcar wächst mit Ihrem Kind mit, da der Schalensitz mehrfach verstellbar ist.
Hier bestellen
Tretroller - HUDORA Big Wheel Scooter
  • Hochwertiger Aluminium-Scooter
  • ABEC 5 Kugellager
  • Hinterrad-Reibungsbremse
  • Höhenverstellbarer Lenker
  • Maximales Benutzergewicht 100 kg
  • Auch bei größeren Kids noch angesagt

 

Hier bestellen

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.