A A A

Kinderleicht: Cake Pops mit dem Enkel zubereiten

Cake Pops, zu Deutsch

Cake Pops, zu Deutsch “Kuchen-Lollis” oder “Minikuchen am Stiel”, sind ein neues, trendiges und vor allem leckeres Dessert, was momentan Klein & Groß begeistert. Im Grunde ist es ganz einfach zuzubereiten: Rührteigkuchen wird zerbröselt, anschließend mit Zutaten verfeinert und danach zu einer Kugel geformt. Das Ganze wird aufgespießt und zum Schluss in Glasur getaucht und bunt dekoriert.

Besonders für Kinder sind die tollen Kuchen-Lutscher der absolute Hit!

Genau aus diesem Grund haben wir auch die Cake Pops von Oma Gabi in unser grosseltern.de Kochbuch aufgenommen und das Rezept möchten wir Ihnen nun vorstellen.

Aus unserem grosseltern.de Kochbuch: Oma Gabis Cake Pops

Zutaten für ca. 20 Stück

Für den Kuchen:

  • 120 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 Eier
  • Geriebene Zitronenschale von 1 Bio-Zitrone
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Backpulver, gestrichen

Für die Cake-Pops:

  • 125 g Frischkäse
  • Ca. 125 g Lieblingskuvertüre
  • Backdeko
  • Schaschlikspieße

Zubereitung

Alle Zutaten des Kuchens zu einem glatten Rührteig verrühren. Teig in einer Kuchenform verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten bei 180 Grad (160 Grad bei Umluft) backen.

Kuvertüre nach Anleitung schmelzen.

Zitronenkuchen zerkleinern und mit Frischkäse vermischen und Kugeln formen. Schaschlik-Spitzen in die Kuvertüre tauchen und die Kugeln aufspießen.

Cake-Pops in Kuvertüre tauchen und nach Wunsch dekorieren.

Artikel drucken

Artikel teilen

grosseltern.de-Backbuch

Tolle Backrezepte, die Enkeln schmecken.

Weitere tolle Lieblingsrezepte für Enkel finden Sie in unserem grosseltern.de Backbuch.

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.