A A A

Ostern mit der Familie: 8 Tipps fürs Osterfest mit dem Enkelkind

Ostern steht unmittelbar vor der Tür. Das bedeutet auch: Endlich mal wieder Zeit, die Sie mit ihren Enkelkindern verbringen können. Zur Osternzeit steht traditionell die Familie im Vordergrund. Neben einem ausgiebigem gemeinsamen Essen und der Ostereiersuche gibt es auch viele andere Möglichkeiten, schöne Stunden miteinander zu verbringen. Von lustigen Events wie dem Eiertrudel, bei dem Eier um die Wette einen Berg runter gerollt werden, bis zu Mittelaltermärkte – Ostern bietet viel Abwechslung. Man darf aber auch einfach mal nichts machen an den Feiertagen. Wir haben für Sie acht Tipps für Ostern, was sie mit ihren Enkelkindern sowohl drinnen wie auch draußen unternehmen können.

  1. Das gemeinsame Osteressen

Das Osteressen mit der Familie darf zu den Feiertagen nicht fehlen. Starten Sie einfach mal mit einem ausgiebigen Frühstück oder Brunch in den Tag. Besonders lecker ist da ein frischgebackenes Osterbrot. Beim Backen können auch schon die Kleinen fleißig mithelfen. Das selbst gebackene Brot schmeckt dann gleich doppelt so lecker.

  1. Raus in die Natur

Natürlich muss man auch immer ein bisschen Glück haben mit dem Wetter an Ostern. Wenn die Sonne dann mal rauskommt, ziehen Sie sich die Schuhe an und gehen Sie raus in den Park oder Wald zum Spazieren. Die ersten Sonnenstrahlen grüßen, die Knospen strecken ihre Köpfe aus dem Boden – es gibt so viel zu entdecken. Mit ein paar Schoko-Ostereier in der Jackentasche, die sie unterwegs am Wegrand verstecken, können Sie ihren Enkelkindern dabei auch noch eine kleine Freude machen.

  1. Zeit zum Basteln

Wer Wohnung und Garten noch nicht österlich dekoriert hat, kann den Karfreitag nutzen, um mit den Enkelkindern zu basteln. Gemeinsam werden Eier bunt bemalt oder gefärbt. Sie können mit Pappe, Filz und anderen Materialien Fensterbilder, Eierbecher und vieles mehr basteln. Damit vergehen die Stunden bis der Osterhase kommt wie im Flug.

  1. Ausflüge zu Ostern

Ob im Museum, im Schloßpark oder im Zoo – zu Ostern gibt es ein vielfältiges Programm für Familien. Infos dazu finden Sie in schon meist in der Lokalzeitung. Wem es daheim zu langweilig wird, kann man also einen Blick in die verschiedenen Programmhefte werfen. Vielleicht findet auch in der Nähe ein Ostermarkt statt. Oder man gönnt sich ein Stück Kuchen im Café um die Ecke.

  1. Osterfeuer

Ein alter Brauch ist das Osterfeuer. Osterfeuer werden an manchen Orten am Karsamstag entzündet, an anderen am Abend des Ostersonntags. Dabei gibt es Köstlichkeiten vom Grill und heiße Getränke. Wer noch nie bei einem Osterfeuer war, sollte unbedingt mal mit den Enkelkindern hinfahren. Vor allem in den Dörfern gibt es dieses kleine Fest zu Ostern, bei dem ein großer Holzstapel angezündet wird. Gerade für Kinder sind diese Feuer ein tolles Erlebnis.

  1. Ostergottesdient

Auch der Ostergottesdienst gehört zu Ostern dazu, schließlich wird an Ostern traditionell die Auferstehung Jesu Christi gefeiert. Wer es nicht zum Gottesdienst schafft oder aus einem anderen Grund daheim bleibt, kann die Zeit nutzen, um den Enkelkindern zu erzählen, warum wir eigentlich Ostern feiern und somit Geschichte vermitteln.

  1. Spielenachmittag

Bei schlechtem Wetter muss man sich schnell mal eine Alternative für drinnen überlegen. Wie wäre es mit einem Spieleklassiker wie Mensch ärgere dich nicht oder UNO? Diese Spiele kennt jeder und sie sind schnell erklärt. Außerdem kann auch jeder mitspielen.

  1. Einfach mal entspannen

Einfach mal entspannen ist an den Feiertagen nie verkehrt. Nicht jeder freie Tag muss gefüllt sein mit Aktivitäten und Action. Feiertage sind schließlich auch da, um mal zur Ruhe zu kommen – ganz nach dem Motto „Entschleunigung“. Eine Tasse Tee, ein guter Film und die Beine hochlegen – auch mit den Enkelkindern, darf man sich zurücklehnen. Nehmen Sie sich also nicht zu viel vor! Denn das kann auch wieder stressig werden.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Osterfest. Genießen Sie die Feiertage!

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Taufsprüche
Sprüche & Weisheiten

Sprüche zur Taufe des Enkelkindes

Großeltern und Enkel haben eine ganz besondere Beziehung zueinander. Im Gegensatz zu den Eltern, müssen und wollen Großeltern ihre Enkel primär nicht erziehen, sondern möchten für sie da sein,... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.