A A A

Pflaumen-Muffins: Eine Rezept-Idee für Klein und Groß

Schnell zubereitet, sehr saftig und äußerst lecker: Unsere Pflaumen-Muffins sollten Großeltern und Enkel einmal probiert haben. Muffins sind – da sie eher klein und handportionengroß sind – ideal für Kinder. Im Gegensatz zu einem Kuchenstück, können Kinder Muffins prima in die Hand nehmen und es bleibt zumeist nicht so viel davon auf dem Teller übrig.

Beim Backen können die Enkel dann sogar mithelfen: Den Rührlöffel schwingen, Muffins mit Zuckerguss verzieren oder Konfetti auf die Muffins streuen macht den Kindern beim Backen mit Oma und Opa extrem viel Spaß!

Zutatenliste für 10-12 Muffins

  • 200 g Pflaumen
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Ei
  • 100 g Rohrzucker
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 250 ml Buttermilch (oder auch Milch)
  • Muffinförmchen aus Papier, ggf. Muffinblech

Zubereitung der Pflaumen-Muffins

  • Backofen vorheizen auf 200 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3)
  • Pflaumen waschen, trockentupfen, der Länge nach aufschneiden und den Kern entfernen. Zum Schluss in Viertel schneiden.
  • Mehl, Backpulver und Zimt in einer Schüssel verrühren.
  • In einer weiteren Schüssel das Ei mit dem Zucker, Öl und der Buttermilch gut verrühren und aufschlagen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver gemischt unter die Masse rühren. Nicht zu lange verrühren.
  • Anschließen die Pflaumen in den Teig geben und unterheben.
  • Den Teig nun in die Papierförmchen oder das Muffinblech (legen Sie hier auch Papierförmchen hinein, dann sparen Sie das Einfetten und vermeiden festbacken) geben.
  • Im vorgeheizten Backofen in ca. 30 Minuten backen und danach gut abkühlen lassen.

Sie möchten das Pflaumen-Muffin-Rezept gerne ausdrucken?

Hier das Muffin-Rezept zum Ausdrucken

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Tipps & Tricks

Was Ihre Lieblingsblume über Sie verrät

Ob zum Muttertag, Geburtstag oder zum Jobeinstieg – Blumensträuße sind nach wie vor in Deutschland sehr beliebt. Die Rose gehört zu den Blumen, die am häufigsten verschenkt wird. Allein der... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.