A A A

Po-Formen: Welche Unterwäsche passt zu Ihnen?

Frauenkörper können sehr verschieden sein – und das ist gut so! Dadurch kann die Suche nach der passenden Unterhose jedoch oft an den Nerven zerren. Wir klären, welche Unterwäsche am Besten zu welchen Po-Formen passt. Ob Panty, Slip oder String – jedes Höschen hat einen anderen Schnitt und erfüllt damit andere Funktionen.

1. Das Viereck: der „quadratische“ Po?

Sie sind der eher der schlanke, sportliche Typ ohne üppige Kurven. Ihr Po sieht höchstwahrscheinlich nicht aus wie ein Viereck, bei der Bezeichnung des Po-Typen geht es jedoch um die Linie zwischen Hüftknochen und dem Beginn der Oberschenkel. Wenn die Zone dazwischen eine gerade Linie bildet und der Po eher flach ist, spricht man von einer quadratischen Po-Form.

Welche Unterhose passt zu Ihnen?

Zu diesem Körpertyp passen Stringtangas und Tangas, aber auch süße Boxershorts. Auch gemütliche Panties mit längerem Bein können super aussehen. Vermieden werden sollten zu enge Beinausschnitte.

2. Der Kreis: Sie haben einen Apfel-Po

Sie sind eher der kurvige Typ und haben einen großen, runden Po? Das sollte das auf keinen Fall ein Grund sein ihn verstecken zu wollen, denn sie haben einen Apfel-Po à la Kim Kardashian oder Beyoncé! Diese Po-Form ist in den Medien wohl zurzeit die beliebteste.

Welche Unterhose passt zu Ihnen?

Gemütliche Panties, Tangas oder auch sogenannte “Boy-Shorts” passen zu dieser Po-Form. Gerade hintenrum sollte man darauf achten, das genug Stoff vorhanden ist. Der Slip muss in jedem Fall gut sitzen, da gerade zu enge oder zu kleine Unterhosen bei einem fülligen Po sehr unvorteilhaft aussehen können.

3. Die Sanduhr: Po in umgekehrter Herzform

Dieser Po gleicht bei genauerem Hinschauen tatsächlich einem umgedrehten Herz. Frauen dieses Typs haben oft eine schmale Taille, breitere Hüften und einen runden, wohlgeformten Po.

Welche Unterhose passt zu Ihnen?

Frauen dieses Typs können wohl jede Unterwäsche tragen, um ihre Kurven in Szene zu setzen. Zum schmaler Schummeln der Hüften eignen sich Taillenslips oder auch ein hübscher Body.

 

4. Das Dreieck: Der Po in Birnenform

Schmalere Hüften und ein nach unten größer werdender Po werden allgemein als Birnenform bezeichnet. Ihre Po-Partie gleicht einer A-Form.

Welche Unterhose passt zu Ihnen?

Slips mit hoch ausgeschnittenem Bein und elastische, nahtlosen Höschen schmeicheln ihrer Figur. Auch „High-Waist“-Unterhosen, die besonders hoch auf der Hüfte sitzen, können toll aussehen. Oft haben Frauen mit der Dreieck-Form etwas kräftigere Oberschenkel, deshalb sollten enge Panties, die einschneiden könnten, vermieden werden.

5. Das umgekehrte Dreieck: Ihr Po gleicht der Form eines V’s

Hüfte und Becken sind breiter als die untere Partie des Hinterns, die Po-Partie bildet also eine leichte V-Form. Frauen dieses Typs haben oftmals breite Schultern und ein eher schmales Becken.

Welche Unterhose passt zu Ihnen?

Slips und Panties, die tief auf der Hüfte sitzen, lassen Ihren Po besonders vorteilhaft aussehen. Mit breiteren Seiten oder einem kleinen Volant können Sie den Po etwas größer wirken lassen. Höschen, die einen hohen Beinausschnitt haben und den Po kaum bedecken, können V-Pos hingegen schnell hängend aussehen lassen.

Wie Sie sehen gibt es allerlei Tipps und Tricks, die Ihnen helfen sollen Ihren Po richtig in Szene zu setzen. Schlussendlich bleibt das Wichtigste jedoch natürlich, dass Sie sich wohl fühlen!

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Durchblutungsstörungen
Gesundheit und Ernährung

Durchblutungsstörungen – woher kommen sie?

Bei einem verringerten Durchstrom von Blut durch die Gefäße, sprechen Mediziner von Durchblutungsstörungen. Die betroffenen Körperbereiche erhalten dann nicht mehr genügend Sauerstoff und... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.