A A A

Was für eine Oma sind Sie? Machen Sie den Test auf grosseltern.de

Wir sind alle verschieden. Auch als Großeltern. Die einen bringen sich mehr ein, die anderen können schlichtweg nicht, weil die Enkelkinder einfach zu weit weg sind. Wir haben einen Persönlichkeitstest zusammengestellt und fragen: “Was für eine Oma sind Sie?” Natürlich ist die Frage ziemlich überspitzt gestellt. Dessen sind wir uns bewusst. Dennoch können Sie in unserem Test herausfinden, ob Sie eine Vollblut-Oma oder eine Oma sind, die sich aufgrund der Entfernung einfach viel zu selten um die Enkelkinder kümmern kann.

Drei Oma-Typen haben wir definiert. Die Vollblut-Oma, die Oma – nicht mehr und nicht weniger und die Oma, die keine Oma sein kann. Die Vollblut-Oma ist die, die das Großmutter-Dasein mit der Geburt der Enkelkinder förmlich aufgesogen hat. Sie unterstützt mit Rat und Tat, fährt die Enkelkinder sogar zu den Hobbys und findet die Enkelkinder wunderschön.

Dann gibt diejenige, die zwar Oma ist, aber auch nicht mehr oder weniger. Wenn mal Not am Mann ist oder die Enkelkinder mal bei Ihnen übernachten sollen – das stellt kein Problem dar. Aber das sollte nicht zur Gewohnheit werden, weil Sie ein rundum erfüllten und ausgefülltes Leben haben, mit vielen Hobbys, denen Sie nachgehen. Schließlich haben Sie sich jahrelang um die Erziehung der eigenen Kinder gekümmert – nun kümmern Sie sich um ihre eigenen Belange.

Und dann gibt es da noch die Oma, die keine sein kann. Oma und Enkelkinder trennen viele Kilometer oder im schlimmsten Fall hat sie keinen Kontakt zu Enkelkindern und eigenen Kindern. Dabei wären Sie so gern eine echte Oma. Vielleicht können Sie das auch sein, wenn Sie sich als Leihoma zur Verfügung stellen und andere Familie unterstützen.

Im Anschluss nun unser Test. Was kommt bei Ihnen raus?

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.