A A A

Weihnachtsfilm des Heathrow Airports: Dieser Film geht ans Herz!

Kurz vor Weihnachten kommt ein Weihnachtsfilm nach dem anderen raus. Egal ob es sich dabei um Discounter oder Verkehrsbetriebe handelt – jeder will punkten in Sachen Innovation und Witz. Ein Weihnachtsfilm hat uns in diesem Jahr besonders gut gefallen. Aber nicht, weil er wahnsinnig innovativ oder unglaublich witzig ist. Nein! Dieser Weihnachtsfilm hat uns gefallen, weil er ans Herz geht, uns fesselt und uns mitleiden lässt. Der diesjährige Weihnachtsfilm des Heathrow Airports ist einfach wahnsinnig toll. Aber schauen Sie selbst!

Schon 2016 gab es den Weihnachtsfilm vom Heathrow Airport mit den Bären. In diesem Jahr gibt es eine Neuauflage – eigentlich sehr ungewöhnlich, dass man ein altes Konzept ein Jahr später nochmal aufwärmt. Aber das alte muss ja nicht zwangsläufig schlecht sein. Das scheinen sich auch die Macher der Films gedacht zu haben und haben dort weiter gemacht, wo sie im vergangenen Jahr aufgehört haben: Sie haben die Geschichte um zwei alte Teddybären einfach weiter erzählt.

Im vergangenen Jahr 2016 war der Film bei Youtube schon sehr erfolgreich. Zu sehen sind zwei alte Teddybären, nicht mehr die jüngsten. Sie fliegen und langen am Flughafen Heathrow. Und während sich die beiden alten Bären versuchen sich zurecht zu finden, leidet und bangt man mit ihnen, dass sie ihr Ziel finden werden. Die Auflösung des Films ist allerdings wirklich wunderbar. In Wirklichkeit sind es nämlich Oma und Opa, die zu Weihnachten zu ihrer Familie reisen. Und letztendlich herzlich begrüßt werden von ihren beiden Enkeln.

Und in diesem Jahr? Man verfolgt die Geschichte der Bären aufs Neue. Diesmal dürfen wir die beiden Bären begleiten – in ihrer eigenen Geschichte. Wie sie sich kennen und lieben gelernt haben, wie sie eine Familie gründeten und … älter wurden. Und ja, wir sind ergriffen, als der alte Bär allein im Flugzeug sitzt. Man ist den Tränen nah, weil man glaubt, seine Gefährtin habe ihn verlassen. Aber zum Glück gibt es ein Happy End! Und das ist so schön, dass wir uns schon auf die Fortsetzung 2018 des Weihnachtsfilms vom Heathrow Airport freuen!

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Großeltern wollen Enkel häufiger sehen
Buntes

Großeltern wollen Enkel häufiger sehen

Ein Viertel aller Großeltern wollen Enkel häufiger sehen: Das können wir von grosseltern.de bestätigen. Eine Auswertung der Kommentare der Nutzer auf der grosseltern.de-facebook Seite bestätigt... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.