A A A

Welche Versicherungen sind wirklich sinnvoll?

Welche Versicherungen sind wirklich sinnvoll?

Heutzutage kann fast alles versichert werden. Grundsätzlich ist es ratsam, sich in erster Linie gegen die Schäden zu versichern, deren Kosten man im Falle eines Schadens nicht allein tragen kann. Welche Versicherungen sind wirklich sinnvoll? Dies erläutert der folgende Ratgeber.

Hausratversicherung ist wichtig

Die Hausratversicherung schützt sämtliche bewegliche Sachen in der Wohnung oder im Haus. Dazu gehören nicht nur die Möbel, sondern auch Wertgegenstände, die sich in den eigenen vier Wänden befinden. Die Schäden am Hausrat können beispielsweise durch Leitungswasser, Feuer, Vandalismus oder Einbruchdiebstahl entstehen und somit sehr hohe Kosten verursachen. Niemand ist davor gefeit. Die Versicherungssumme muss dem Wert der Gegenstände entsprechen. Wichtig ist, dass auch bei grober Fahrlässigkeit gezahlt wird. Laut der Gothaer Versicherung ist dies sehr wichtig und daher bietet der Versicherer diesen Schutz. Ansonsten können die Leistungspakete ganz nach Bedarf gewählt und die Beiträge innerhalb weniger Minuten berechnet werden.

Wohngebäudeversicherung – Ein Muss für jeden Eigentümer

Möbel, Einrichtungs- und Wertgegenstände zählen zur Hausratversicherung. Die Wohngebäudeversicherung hingegen kommt auf, wenn am Haus ein Schaden entsteht, beispielsweise durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel oder Blitzeinschlag. Die Folgen können existenzbedrohend sein. Die Versicherung übernimmt die entstehenden Kosten. Sie kommt für die Reparaturen und den Wiederaufbau auf. Die Wohngebäudeversicherung bildet somit das Gegenstück zur Hausratversicherung. Neben dem Mauerwerk sind auch alle nicht beweglichen Gegenstände wie die Türen versichert. Beispiel: Eine brennende Kerze führt zu einem Brand. Das Gleiche gilt, wenn vergessen wird, den Herd auszuschalten. Auch bei dieser Versicherung ist es wichtig, dass die Kosten ebenso bei grober Fahrlässigkeit übernommen werden. In bedrohten Gebieten ist es sinnvoll, sich zudem gegen Elementarschäden abzusichern, beispielsweise Hochwasser oder Erdbeben.

Private Haftpflichtversicherung – ebenso unverzichtbar

Die Privathaftpflichtversicherung ist allein aus rechtlicher Sicht notwendig, denn jeder muss für fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden in vollem Umfang und mit seinem gesamten Vermögen haften. Die private Haftpflichtversicherung schützt vor immens hohen Kosten, die schlimmstenfalls die eigene Existenz bedrohen. Dies können Sach-, Vermögens- oder Personenschäden sein. Vor allem bei Letzterem kann es in die Millionen gehen. Es genügt, einen kleinen Moment unaufmerksam zu sein. Das teure Handy eines Freundes fällt zu Boden, in der Mietwohnung werden Kratzer im Fußboden verursacht oder eine andere Person wird versehentlich verletzt. Bei diesen und vielen weiteren Schäden kommt die Privathaftpflichtversicherung für die Kosten auf.

Welche Versicherungen sind wirklich sinnvoll? Die Zusammenfassung:

Dieser Ratgeber hat hoffentlich dabei geholfen, sich einen guten Überblick über wichtige Versicherungen zu verschaffen. Welche letzten Endes sinnvoll sind, ist von der eigenen Lebenslage und den Ansprüchen abhängig. Wichtig ist auf jeden Fall der Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung in ausreichender Höhe. Sie kommt für die Schadensersatzansprüche auf, die anderen zugefügt werden. Dies kann im extremen Fall die Existenz bedrohen. Eine Wohngebäudeversicherung ist für Eigenheimbesitzer unverzichtbar. Sie zahlt, wenn die Immobilie durch Leitungswasser, Feuer, Sturm, Hagel, Vandalismus und anderes beschädigt wird. Daneben kann der eigene Hausrat durch eine Hausratversicherung versichert werden. Dies ist ebenso sinnvoll, denn eine Neuanschaffung der Möbel, beispielsweise nach einem Brand, verursacht hohe Kosten.

Artikel drucken

Artikel teilen

Auch lesenswert:

Weitere Artikel rund um das Thema Versicherung finden Sie hier bei uns

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Durchblutungsstörungen
Gesundheit und Ernährung

Durchblutungsstörungen – woher kommen sie?

Bei einem verringerten Durchstrom von Blut durch die Gefäße, sprechen Mediziner von Durchblutungsstörungen. Die betroffenen Körperbereiche erhalten dann nicht mehr genügend Sauerstoff und... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.