A A A

WhatsApp Kettenbrief: Diese Nachricht ist nur ein Kettenbrief

WhatsApp Kettenbrief

Haben Sie diese Nachricht über WhatsApp auch schon bekommen? „Morgen soll ein Video auf WhatsApp kommen, genannt martinelli. Bitte nicht öffnen. Er hackt Dein Telefon und kann nicht mehr repariert werden. Auch WhatsApp Gold Updates nicht anklicken. Kam gerade in den Nachrichten und wird als sehr ernst eingeschätzt. Bitte weiterleiten.“ Diese vermeintliche Warnung voller Rechtschreibfehler geistert schon seit April durch die WhatsApp-Kontakte. Allerdings können wir Entwarnung geben. Bei dieser Nachricht handelt es sich um einen WhatsApp Kettenbrief, der harmlos aber nervig ist.

Diese Nachricht wurde bereits in Spanien, Italien und Großbritannien verbreitet, wie mimikama.de zu diesem Kettenbrief schreibt. Findige Menschen haben sie ins Deutsche übersetzt und dann bei uns in Umlauf gebracht. Es gibt weder ein Virus, noch wird irgendwo ein Video erscheinen. Auch die Updates zu WhatsApp sind frei erfunden.

Was kann man tun, wenn man solch eine Nachricht bekommen hat. Zunächst sollten Sie diese Nachricht nicht weiterleiten, damit kann sich der Kettenbrief nicht weiterverbreiten und für Verunsicherung sorgen. Informieren Sie den Absender darüber, dass es sich um einen Kettenbrief handelt und es diesen Virus nicht gibt. So sorgen Sie auch dafür, dass der Absender sensibilisiert wird für solche Kettenbriefe.

Mimikama rät in dem Fall: „Trotzdem sollte man immer wachsam bleiben, was man über WhatsApp erhält. Auch wenn ein Freund oder Familienmitglied die Nachricht geschickt hat, sollte man nicht alles einfach wahllos anklicken oder weiterleiten. Es gibt genug Phishingversuche, Datenklau und Trojaner, die auf diese Weise verschickt werden – doch der “Virus Martinelli” gehört nicht dazu.“

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Taufsprüche
Sprüche & Weisheiten

Sprüche zur Taufe des Enkelkindes

Großeltern und Enkel haben eine ganz besondere Beziehung zueinander. Im Gegensatz zu den Eltern, müssen und wollen Großeltern ihre Enkel primär nicht erziehen, sondern möchten für sie da sein,... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.