A A A

Wir neuen Großväter: Ein Buchtipp, speziell für Opas

Rainer Holbe hat ein wunderbares Buch “Wir neuen Großväter: Der schönste Job der Welt” geschrieben, welches wir insbesondere den Opas ans Herz legen wollen. Es erzählt Geschichten rund um das Generationen-Spektakel und über das große Glück für Enkel und Großeltern, wenn die Möglichkeit besteht, sich gemeinsam Zeit zu nehmen.

Das Verhältnis zwischen Alt und Jung war noch nie so innig wie heute. Enkelkinder haben neue Großväter bekommen: toleranter, hilfsbereiter, eigenständiger und zugleich intensiver beteiligt. Rainer Holbe zeigt, wie wunderbar es ist, Großvater zu sein!

Die grosseltern.de Redaktion durfte Rainer Holbe kennenlernen und ihm ein paar Fragen stellen:

Rainer Holbe mit seinen Enkeln
Foto: Stefan Gelberg

grosseltern.de: Was war der Auslöser für Ihr Buch?
Rainer Holbe: Die Geburt meiner Enkel Leo, Ferdinand und Max

Warum ist Opa-sein der schönste Job der Welt?
Wenn wir die Welt mit den Augen unserer Enkel betrachten, finden wir zu neuen, überraschenden Perspektiven.

Und was ist so neu an den Großvätern von heute?
Sie sind in der Regel besser aufgestellt, besser gebildet und toleranter als die frühen Großvater-Generationen, die meist geprägt waren von Armut und Krieg.

Oder anders formuliert: Was zeichnet moderne Opas aus?
Ihr Neugierde und die Tatsache, dass Sie bereit sind von Ihren Enkeln zu lernen.

Was würde den Enkeln/den Familien fehlen, wenn es keine Großeltern gäbe?
Dann hätten die Enkel keine Anwälte, die ihre Interessen gegenüber den Eltern vertreten. Und es gäbe es auch keine Geschichten mehr von früher.

Was würde der Gesellschaft fehlen, wenn es keine Großeltern gäbe?
Dann gäbe es auch keine Magie mehr auf der Welt.

Vielen Dank, Rainer Holbe!

Das Verhältnis zwischen Alt und Jung war noch nie so innig wie heute. Enkelkinder haben neue Großväter bekommen: toleranter, hilfsbereiter, eigenständiger und zugleich intensiver beteiligt. Rainer Holbe zeigt, wie wunderbar es ist, Großvater zu sein! Er und andere Prominente wie Jasmin Tabatabai, Gert Scobel, Elke Heidenreich, erzählen u.a. auch von eigenen Erfahrungen mit ihren Großvätern. Ein Buch voller Inspirationen rund um das Generationen-Spektakel.

Hier bestellen

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.