A A A

Wo ist der Lolli zwischen dem Eis? Lösen Sie das Interneträtsel?

Virale Klassiker schlechthin: Diese Bilderrätsel verwirren unzählige Internetuser – und wir finden das auch eigentlich gar nicht so schlecht, weil wir der Meinung sind, wir wüssten es, wo sich das gesuchte Objekt befindet. Und so erheitern und diese Rätsel eins ums andere mal. Nicht so lustig wird es hingegen, wenn wir zwar meinen, wir wüssten die Antwort, aber dann erschließt sie sich doch gar nicht so schnell wie gedacht. Und dann werden wir frustriert, schimpfen über diese Rätsel und suchen krampfhaft nach der Lösung, die da irgendwo sein muss…

Na, haben wir Sie erwischt? Machen Sie sich nichts draus, denn so wie Ihnen geht es uns und vielen anderen auch. Aber vielleicht können wir Sie ja von diesem Suchbild überzeugen? Wo ist der Lolli zwischen dem Eis? Der ungarische Künstler Gergely Dudás hat diese Zeichnung erstellt und zwischen die Eiswaffeln einen Lolli geschmuggelt. Können Sie ihn finden? Die Lösung liefert der Künstler übrigens auch mit.

Hier hat er sich versteckt.

Der Künstler hat auch noch viele andere solcher Suchbilder erstellt. Sein bekanntestes ist das Bild mit dem Pandabär. Zur Erinnerung, das ist dieses hier. Unter seinem Künstlernamen Dudolf veröffentlicht er auf Facebook seine Bilder. Die werden dann zu tausenden gelikt, geteilt und kommentiert. Der Künstler selber ist sich seiner viralen Strahlkraft gar nicht richtig bewusst. „Das hat mich wirklich umgehauen. Ich kann es noch immer nicht glauben, aber das macht mich wirklich glücklich. Ich freue mich, das die Leute etwas mögen, das ich gemacht habe“, sagte er 2015 in einem Interview.

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Taufsprüche
Sprüche & Weisheiten

Sprüche zur Taufe des Enkelkindes

Großeltern und Enkel haben eine ganz besondere Beziehung zueinander. Im Gegensatz zu den Eltern, müssen und wollen Großeltern ihre Enkel primär nicht erziehen, sondern möchten für sie da sein,... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.