A A A

87-jährige Oma malt mit Paint beeindruckende Bilder

Oma malt mit Paint – das kann auch nicht Jeder behaupten. Als die 87-jährige Spanierin Concha García Zaera nur noch selten das Haus verließ, weil sie daheim ihren kranken Mann pflegte, entdeckte sie ein neues Hobby: das Malen. Aber sie malt nicht mit Farbe und Leinwand, sondern auf einem Computer. Das passt doch nicht so wirklich zusammen – könnte man im ersten Moment denken. Doch wer die Bilder der Spanierin gesehen hat, ist schnell begeistert. Den Computer bekam sie von ihren Kindern geschenkt, nun verbringt sie viel Zeit vor dem Bildschirm und zeichnet. Ihre Bilder haben sie inzwischen zu einer kleinen Berühmtheit auf Instagram gemacht.

Den Bildern sieht man ohne Frage an, dass sie nicht mit Papier und Pinsel gemalt, sondern technisch bearbeitet worden sind. Das macht aber auch den Charme der Bilder aus, die die Spaniern mit dem Programm „Microsoft Paint“ zeichnet. Wer “Microsoft Paint” schon mal genutzt hat, weiß, dass es alles andere als einfach ist, damit ganze Landschaften zu zeichnen. Erst 2017 wurde Paint abgesetzt, weil es als veraltet galt. Für die Bildbearbeitung mit Paint braucht es definitiv viel Geduld. Pixel für Pixel setzt die Seniorin ihre Bilder zusammen. Was dabei rauskommt, kann sich sehen lassen!

Concha García Zaera arbeitet laut eigener Angabe etwa zwei Wochen an einem Bild. Besonders beeindruckend sind die vielen kleinen Details, die sie malt. Inspiration findet sie meist auf Postkarten oder Zeichnungen. Sie begann schließlich, die ersten Bilder auf Facebook zu veröffentlichen. Aber ihre Enkeltochter ermutigte sie, diese auch auf Instagram zu teilen. Dort wurden die User schon kurze Zeit später auf sie aufmerksam. Inzwischen hat die Spanierin über 160.000 Follower. Wir sind schon ganz gespannt auf ihre nächsten Kreationen.

Jilguero #dibujo #dibujoconpaint #paint #conchagzaera #conchadibujaconpaint

A post shared by Concha García Zaera (@conchagzaera) on

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.