A A A

Apfelmus Rezepte: Der süß-säuerliche Geschmack der Kindheit

Apfelmus Rezepte

Breiig, saftig, süß, säuerlich, mit Vanillesoße oder auf Pfannekuchen – der Geschmack der pürierten Frucht versetzt uns im Nu Jahrzehnte zurück in die eigene Kindheit. Kein Wunder, denn das Apfelmus war schon in unserem Babybrei und wir haben ihn die ganze Kindheit über immer wieder verspeist. Wir sind quasi darauf programmiert, Apfelmus zu lieben und mit der Kindheit zu verbinden. Warum also nicht ein Stück Kindheit aufleben lassen, Ihnen und Ihren Enkeln eine Freude machen? Apfelmus ist nämlich gesund, erfrischend und erstaunlich vielseitig. Hier finden Sie einige Apfelmus Rezepte, die Sie vielleicht noch nicht kennen.

 

Kartoffelpuffer mit Apfelmus

Geschälte Kartoffeln mit einer groben Reibe reiben, Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und die geriebenen Kartoffeln mit einem Tuch gut ausdrücken. Kartoffeln und Zwiebeln mit Eiern, Mehl und Salz verrühren. In einer Pfanne Öl oder Butterschmalz erhitzen. Je einen Esslöffel von der Masse in das heiße Fett geben und von beiden Seiten kross braten. Herausnehmen und auf Küchenrolle abtropfen lassen. Mit Apfelmus servieren.

Zutaten für vier Personen: 800 g Kartoffeln, eine große Zwiebel, 2 ½ EL Mehl, 4 Eier, 1 ½ TL Salz und eingemachtes Apfelmus.

 

Pasta mit Apfelmus

Pasta
Dieses Rezept kommt aus Franken: Nudeln mit Apfelmus und Semmelbröseln. Zunächst Butter in einer Pfanne schmelzen, Walnüsse und Semmelbrösel über mittlerer Flamme goldbraun rösten. Nudeln (am besten breite Bandnudeln) nach Packunsangaben in Salzwasser kochen. Wenn die Nudeln al dente sind, abgießen und kurz abtropfen lassen. Die Nudeln mit Apfelmus und der Walnuss-Semmelbröselmischung servieren. Guten Hunger! Zutaten für vier Personen: 4 EL Walnüsse gehackt, 4 EL Semmelbrösel, 2 EL Butter, Salz, eine Packung Bandnudeln und Apfelmus.

 

Der Schwedenbecher

Diesen Eisbecher kennen wahrscheinlich nur Leute, die in der DDR aufgewachsen sind. Er ist so beliebt, dass er auch heute noch im Osten Deutschlands in den Eisdielen angeboten wird. Das Rezept ist einfach und besteht aus wenigen Zutaten:
Apfelmus in die Eisbecher verteilen. Darauf das Vanilleeis geben – so viel Sie für richtig halten – und darüber noch einen Schuss Eierlikör geben. Wenn Sie mögen, frische Sahne draufsetzen und mit Apfelstücken und Keksen dekorieren. Tadaaa! So schnell haben Sie einen super Eisbecher mit Kindheitserinnerungen.

 

Apfel-Semmelknödel mit Zimtbröseln und Apfelmus

- Apfelknödel in Butterbrösel Vanillemilch ! 😍 . . Und für einen süßes Finale des Menüs, sorgen verführerisch flaumige Garser Apfelknödel in Butterbrösel geschwenkt und mit Kanarimilch beträufelt. Und einer Apfelrose! . . Schau rein bei #KochMitOliver, diesen Sonntag um 18:10 auf #puls4 ❤️🤘 . . Du suchst das Rezept? Nachzulesen auf: www.kochmitoliver.at . . . #cookingshow #germanfoodblogger #instafood #cook #cooking #foodlover #foodblogger #austrianblogger #yummy #tasty #foodpic #fitfood #eeeeats #viennaeats #Apfelknödel #Butterbrösel #Vanillemilch #Kanarimilch #Apfelrose # Appledumplings #österreichischenachspeise #Austriandessert #vanillamilk #butteredbreadcrumbs #buttercrumble # appleRose #österreichischeküche #Austriancuisine

A post shared by Koch mit! Oliver (@4kochen) on

Semmelwürfel in eine Schale geben und mit geschmolzener Butter übergießen. Zucker, Vanillezucker, Eier und Milch mit einem Schneebesen oder Mixer rühren bis sich Luftbläschen bilden und mit zu den Semmelwürfeln geben und gut vermengen. Äpfel schälen, reiben mit Zitronensaft beträufeln und zu der Semmelmasse dazugeben und mischen. Danach das Mehl dazugeben und gut durchkneten. Die Hände mit kaltem Wasser befeuchten und 20 kleine Semmelknödel formen. In einem großen Topf etwas Wasser aufkochen lassen und einen Dampfeinsatz oder alternativ ein Sieb einsetzen. Die Knödel portionsweise bei geschlossenem Deckel dampfgaren. Für die Zimtbrösel in einer Pfanne Butter schmelzen, etwas Zucker dazugeben und kurz karamellisieren. Die Semmelbrösel einrühren und mit restlichem Zucker und Zimt mischen. Sofort von der Hitze nehmen. Die fertigen Semmelknödel in den Zimtbröseln wälzen und mit Apfelmus auf einem Teller anrichten.

Zutaten für 4 – 6 Personen: 250g Semmelwürfel, 600g Butter, 2 Äpfel, ½ Zitrone, 200 ml Milch, 50g Mehl, 3 Eeier, 150g Zucker, 1EL Vanillezucker, eine Prise Salz. Für die Brösel: 100g Semmelbrösel, 100g Butter, 100g Zucker ,1 TL Zimt.

 

Himmel und Äd

Kartoffeln in kochendem Salzwasser circa 25-40 Minuten kochen. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Speck dazugeben und kross anbraten. Kartoffeln abgießen und mit dem Stampfer zerdrücken. Restliche Butter, Milch und Sahne hinzufügen und verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Blutwurst in Scheiben schneiden und in Mehl wälzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Blutwurst 2-3 Minuten kross anbraten. Mit Kartoffelpüree, Speckzwiebeln und Apfelmus servieren. Guten Apettit!

Zutaten für vier Personen:  1 kg Kartoffeln, 160 g Butter, 160 ml Mmilch, 100 ml Sahne, eine Blutwurst, eine große Zwiebel, 50 g Speck und Gewürze (Salz, Pfeffer, Muskatnuss)

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.