A A A

Aufgaben, die Kinder im Haushalt übernehmen

kinder im Haushalt

Wenn die Enkel zu Besuch sind, wollen sie natürlich auch etwas Tolles mit Oma und Opa unternehmen. Das muss nicht immer nur das gemeinsame Spielen sein. Oma und Opa richtig bei der Arbeit und im Haushalt zu helfen, finden zumindest kleine Kinder noch toller und unterhaltsamer als jedes Spiel. Ein netter Lerneffekt für den Enkel zusätzlich ist es festzustellen, dass es Spaß macht, Aufgaben gemeinsam zu erledigen. Wir stellen Ihnen einige Aufgaben vor, die Kindern im Haushalt besonders großen Spaß machen.

Socken suchen und sortieren

Socken, die aus dem Trockner oder von der Wäscheleine kommen, müssen ja noch sortiert werden. Kinder haben einen großen Spaß dabei, die Socken zusammen zu suchen und jeweils die richtigen Paare zu finden.

Besteck einsortieren

Das Enkelkind kann das Besteck aus dem Geschirrspülkorb ausräumen und in die Schublade einsortieren. Was gehört wo hin und was gehört zusammen? Vorher sollten unbedingt scharfe Messer und andere scharfe Gegenstände von Oma & Opa herausgenommen werden.

Scheiben und Spiegel putzen

Das Enkelkind erhält einen nassen (ausgewrungenen) Lappen und ein Trockentuch und darf auf eigene Faust Spiegel und Fensterscheiben putzen. Vielleicht befinden sich sogar die eigenen Kinderhandabdrücke an der Scheibe, die nun weggeputzt werden können? Das macht einen Riesenspaß!
(Ggf. muss Oma noch einmal kurz nachputzen ;-))

Einkaufen gehen

Sie müssen noch zum Einkaufen in den Supermarkt? Super, denn da kommt das Enkelkind bestimmt sehr gerne mit! Mittlerweile gibt es in fast allen Supermärkten kleine Kinder-Einkaufswagen. Das Schieben findet das Enkelkind garantiert toll. Auch kleine Aufgaben übernehmen Kinder sehr gerne. Da werden Suchaufträge wie „Guck mal, ob Du die Milch im Kühlregal findest“ oder „Siehst Du hier irgendwo das Toilettenpapier?“ zu kleinen Abenteuern. An der Kasse kann das Enkelkind dann wieder feste mithelfen: Sachen aus dem Wagen holen und auf das Kassenband legen. Und vielleicht mag es der Kassiererin zum Schluss sogar das Geld reichen?

Zimmerpflanzen gießen

Sie haben Pflanzen zu Hause? Sehr gut! Ihr Enkelkind wird sehr gerne eine kleine Gießkanne in die Hand nehmen und sich an die Arbeit machen: Gießkanne am Waschbecken (fest stehenden Hocker davorstellen) mit Wasser füllen und anschließend alle Blumen gießen

Staubsaugen oder Fegen

An den meisten Staubsaugern lässt sich der Griff in der Höhe verstellen, so dass auch schon kleinere Enkelkinder den Sauger gut festhalten können und damit angenehm auf den Boden kommen. Und schon kann es losgehen. Großen Spaß macht natürlich das An- und Ausstellen des Saugers. Und besonders spannend wird es, wenn vielleicht vorher Krümel oder einfach kleine Papierschnitzel auf für den kleinen Putzweltmeister auf dem Boden verteilt werden, die anschließend aufgesaugt werden müssen.
Alternativ zum Staubsauger eignet sich auch sehr gut das Fegen mit Handbesen. Hiermit können Enkelkinder ganz leicht Krümel & Co zusammenfegen und auf ein Kehrblech schieben.

Gemüse & Obst für das Essen putzen

Fast alle Kinder lieben es, mit Wasser zu pritscheln. Dann planen Sie doch als Snack zwischendurch oder für das Mittagessen einen Rohkost-, Obstteller oder Gemüse ein. Vor die Spüle wird ein fest stehender Hocker gestellt. Nun nur noch ein Handtuch als Schürze umbinden (vielleicht haben Sie sogar eine Kinderschürze?) und schon kann es losgehen: Möhren, Paprika, Gurke oder auch Obst müssen nun mit viel Wasser abgewaschen und geschrubbt werden.

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.