A A A

Grasflecken entfernen: Geheimrezepte gegen Flecken

grasflecken entfernen

Grasflecken und andere Flecken gehören bei Kindern zur Tagesordnung. Denn wo richtig gut gespielt wird, entstehen nun einmal Flecken. Wenn das neue Kleid oder die helle Kinderhose dann Verschmutzungen abbekommen haben, muss man jedoch gar nicht nervös werden. Wir erklären, wie man Grasflecken entfernen & andere Verschmutzungen wieder rückstandslos aus Kleidung, Polstermöbeln & Co bekommen kann.

 

Mit der richtigen Formel lässt sich fast jeder Fleck aus Textilien entfernen. Und für das Fleck-Entfernen kommen die guten, alten und seit Generationen schon bewährten Hausmittel wie Mehl, Zitronensaft, Natron, Geschirrspülmittel, rohe Kartoffeln, Shampoo oder Essig zum Einsatz. Mehr Putz-Tipps haben wir für Sie zusammen gestellt.

Haben Sie selbst noch gute Tricks auf Lager? Wir nehmen Ihr Geheimrezept gerne bei uns auf!

 

 

Fleckenart Geheimrezept
BlutKleidungsstück mit Blutfleck möglichst zeitnah in kaltem Salzwasser einweichen. Nach 3-4 Stunden den Fleck mit flüssigem Waschmittel einreiben, kurz einwirken lassen und waschen.
GrasKleidungsstück bzw. Stelle mit Grasfleck in unverdünntem Weißweinessig einweichen. Alternativ die Stelle mit Zahncreme bestreichen und einwirken lassen.
Frische Urinflecken aus Matratze entfernen Den frischen Urinfleck einfach großzügig mit Katzenstreu (getestet wurde Klumpstreu "mit frischem Duft") bestreuen! Nach einigen Stunden ist alles aufgesogen.
Kaugummi aus Autokindersitz oder anderen Textilien entfernen Die Stelle mit Klarspüler für die Spülmaschine abreiben.
SauceDen Fleck mit Natron, Speisestärke, Mehl oder Salz bestreuen und das Fett aufsaugen lassen. Abbürsten und anschließend flüssiges Waschmittel auf den Fleck geben, einweichen lassen und mit heißem Wasser ausspülen.
Schlamm / MatschDen Fleck mit einer rohen Kartoffelscheibe abreiben. Anschließend das Kleidungsstück mindestens 15 -20 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Alternative: Matschflecke gehen auch hervorragend mit Spülmittel raus. Einfach die Stelle des Flecks ein wenig anfeuchten und dann ein wenig Spülmittel auf den Fleck geben. Stoff aneinander reiben. Dann die Stelle mit klarem Wasser auswaschen und wie gewohnt in Waschmaschine waschen.
SchmutzränderMit einer alten Zahnbürste oder dem Finger Shampoo auf dem Rand verreiben, ca. 25-30 Minuten einziehen lassen. Dann waschen.
Kugelschreiberflecken auf PolstermöbelnKugelschreiberflecken auf Polstermöbeln lassen sich ganz einfach mit etwas Rasierschaum entfernen. Etwas Rasierschaum auf ein Tuch und über den Flecke reiben. Alternative: Kugelschreiberflecken sind ebenfalls im Nu verschwunden, wenn man Zitronensaft draufträufelt.
Tomaten-, Ketchup-, und TomatenmarkfleckenHierfür braucht man keine Chemie. Den Fleck einfach gut mit Wasser befeuchten und anschließend in die pralle Sonne legen.

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.