A A A

Lebensmittel gegen Falten: Superfood für schöne Haut im Alter

Mit spätestens 30 Jahren beginnt er: der Kampf gegen die Falten! Je älter man dann wird, desto mehr Anti-Aging-Cremes stapeln sich in den Badezimmerschränken. Aber es geht auch einfacher und vor allem natürlicher, den Fältchen zu leibe zu rücken. Die Lösung liegt – wie so oft – viel näher als man denkt, nämlich direkt vor Ihnen auf dem Teller! Dass ein gesunder Lebensstil für die Elastizität der Haut enorm wichtig ist, ist Ihnen sicherlich bekannt. Viel Wasser trinken, übermäßigen Alkoholkonsum vermeiden und auf Nikotin und Solarium verzichten – wer sich daran hält, legt den Grundstein für eine möglichst glatte Haut. Dennoch gibt es Lebensmittel gegen Falten, die schöne Haut im Alter begünstigen.

Nachfolgend listen wir dieses Superfood, wie es neuerdings genannt wird, hier auf. Welche Lebensmittel davon nehmen Sie denn regelmäßig zu sich?

  1. Haferflocken

Haferflocken sind ein super Tipp, wenn es um eine Alternative zu Anti-Aging-Produkten geht. Warum? Sie enthalten einen großen Anteil an Silizium, welches als wichtiges Spurenelement für Haut, Nägel und Haare gilt. Mit dem Alter lässt der Silizium-Anteil in dem Körper nach, wodurch auch die Elastizität der Haut abnimmt. Haferflocken beugen Altersflecken und Falten vor und enthalten zudem auch noch eine ordentliche Portion Zink, die den Verjüngungsprozess zusätzlich beschleunigt.

  1. Walnüsse

Walnüsse enthalten jede Menge gesundes Fett für den Körper, sogenannte ungesättigte Fettsäuren. Außerdem stecken in ihnen Vitamin E, Biotin und Omega-3-Fettsäuren. Vitamin E schützt die Körperzellen durch seine antioxidative Wirkung und verhindert so, dass die Haut trocken, fleckig und faltig wird. Biotin ist wichtig für den Aufbau von Haut, Haaren und Nägeln. Ist der Körper unterversorgt mit diesem Vitamin , kann das schlechte Wundheilung und somit rissige Haut sowie generelle Hautstörungen zur Folge haben. Der Körper benötigt 30 – 60 Mikrogramm Biotin am Tag, allein 100 Gramm Walnüsse enthalten bereits 20 Mikrogramm! Auch Omega 3 hilft dabei, die Hautalterung zu entschleunigen. Walnüsse sind also für den Erhalt einer junge Haut also wärmstens zu empfehlen.

  1. Beeren

Beeren enthalten Antioxidantien. Diese schützen Ihre Zellen und sagen der Hautalterung den Kampf an. Je dunkler die Beere ist, desto mehr Schutz liefert sie. Mit einer Handvoll schwarzer Johannisbeeren in Ihren Haferflocken sind Sie also perfekt gerüstet für den Widerstand gegen Hautalterung.

 

  1. Avocados

Die Trendfrucht schmeckt nicht nur super lecker, sie enthält auch reichlich gesunde Fette und verhilft Ihrer Haut so ganz einfach zu einem natürlichen Strahlen.

  1. Karotten und Tomaten

Was haben diese beiden Lebensmittel gemeinsam? Beide bilden einen hervorragenden, natürlichen Sonnenschutz für die Haut. Tomaten enthalten reichlich Vitamin A und Lycopin und Karotten genauso viel Carotin, was eine Vorstufe von Vitamin A ist. Das Vitamin schützt auf natürliche Weise vor UV-Licht und schützt die Haut vor DNA-Schäden, die durch die Sonne entstehen. Dies ist zwar sehr gesund, ersetzt den Sonnenschutz allerdings nicht komplett.

  1. Grüner Tee

Last but not least: grüner Tee.Das Getränk senkt nicht nur den Cholesterinspiegel und wirkt sich positiv auf Ihren Blutdruck aus. Das enthaltene Koffein entwässert auch und lässt die Haut praller erscheinen. So macht er Ihre Haut straffer und zaubert Ihnen einen tollen Teint.

 

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Salz im Essen: Wieviel ist gesund?
Gesundheit und Ernährung

Salz im Essen: Wieviel ist gesund?

Salz gehört fest auf den Speiseplan. Es gibt inzwischen kaum noch ein Gericht, das ohne eine Prise Salz zubereitet wird. Doch wieviel Salz im Essen ist eigentlich gesund? Und wie wirkt es sich auf... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.