A A A

Saisonkalender August: Diese Obst- und Gemüsesorten sind jetzt reif

saisonkalender august

Saisonales und regionales Obst und Gemüse ist nicht nur nachhaltig, sondern schmeckt auch einfach am besten. Gerade im August ist die Auswahl an lokalen Lebensmitteln riesig. Die Auswahl an heimischen Beeren reichen von Blaubeeren über Himbeeren bis zu Johannisbeeren. Aus frischen Pflaumen lässt sich ein sommerlicher Pflaumenkuchen backen. Und auch an Gemüse mangelt es nicht: Mangold, Fenchel und Rote Bete sind nur drei der vielen saisonal wachsenden Sorten. Wir geben Ihnen in unserem Saisonkalender August einen Überblick über das Angebot diesen Monat und Rezeptvorschläge, was man damit so zubereiten kann.

 

Dieses Obst und Gemüse gibt es im August

Saisonales Obst

  • Äpfel
  • Aprikosen
  • Birnen
  • Blaubeeren
  • Brombeeren
  • Himbeeren
  • Johannisbeeren
  • Kirschen
  • Mirabellen
  • Pflaumen
  • Stachelbeeren
  • Trauben
  • Zwetschgen

Saisonales Gemüse

  • Aubergine
  • Batavia
  • Blumenkohl
  • Bohnen
  • Brokkoli
  • Champignons
  • Chinakohl
  • Eichblattsalat
  • Eisbergsalat
  • Endiviensalat
  • Erbsen
  • Fenchel
  • Frühlingszwiebel
  • Gurken
  • Karotten
  • Kartoffeln
  • Knollensellerie
  • Kohlrabi
  • Kopfsalat
  • Kürbis
  • Lauch
  • Lollo Rosso/ Bionda
  • Mangold
  • Paprika
  • Pflücksalat
  • Radicchio
  • Radieschen
  • Rettich
  • Romanasalat
  • Rote Bete
  • Rotkohl
  • Rucola
  • Spitzkohl
  • Staudensellerie
  • Tomaten
  • Weißkohl
  • Zucchini
  • Zuckerschoten
  • Zwiebeln

Bunter Beerensalat mit warmen Mozzarella

Zutaten für 4 Personen

  • Saisonaler Salat (z.B. Lollo Rosso, Lollo Bionda, Pflücksalat oder Rucola)
  • Himbeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren und Brombeeren
  • 2 Kugeln Büffelmozzarella

Für das Dressing:

  • 200 ml Buttermilch
  • 30 ml Olivenöl
  • ½ TL Chiliflocken
  • Salz & Pfeffer

Dieser fruchtige Sommersalat ist die perfekte Mahlzeit an einem warmen Sommertag – und zudem super schnell zubereitet.

Zunächst den Backofen auf 160°C vorheizen. In einer ofenfesten Form wird dann der Mozzarella für ca. 15 Minuten erwärmt.

Für das Dressing Olivenöl mit Buttermilc und Chiliflocken mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Buttermilchdressing auf die Teller verteilen und den Salat darauf anrichten. Beeren verlesen, waschen und auf den Salat geben.

Zum Schluss wird jeweils ein halber, warmer Mozzarella darauf gegeben. Mit ein paar Chiliflocken garnieren und genießen!

Zwetschgenkuchen mit Zimtstreuseln

Zutaten

  • 500 g Zwetschgen

Für den Teig:

  • 150 g Mehl
  • 1 Packung Sahnepudding-Pulver
  • 120 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Schuss Rum

Für die Streusel:

  • 100 g Mehl
  • 75g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 2 Packungen Vanillezucker

Dieser Kuchen lässt sich super einfach zubereiten und eignet sich perfekt für den Spätsommer.

Alle Zutaten für den Teig werden einfach zusammengemischt und zu einer glatten Masse geknetet. Den Teig in eine Springform geben und einen Rand hochziehen.

Die saisonalen Zwetschgen werden entkernt und halbiert und auf dem Kuchenboden verteilt.

Zum Schluss werden die Zutaten für die Streusel, Mehl, Zucker, Butter, Vanillezucker und Zimt, miteinander vermengt und zu Streuseln verarbeitet. Die Zimtstreusel werden über die Zwetschgen gegeben.

Das Ganze im Ofen bei 180 Grad für circa 35 bis 40 Minuten backen. Besonders gut schmeckt der Zwetschgenkuchen mit Sahne oder Vanilleeis.

View this post on Instagram

Die Zwetschgen- und Pflaumenzeit ist noch nicht vorbei😊 Auf meinem Blog findet ihr ein paar leckere Rezepte wie zum Beispiel diesen einfachen Zwetschgenkuchen mit Zimt-Streuseln🙋🏻 Viele haben ihn auch schon nachgebacken 😍Ein schönes Wochenende euch! ---- teigliebe.com // zwetschhgenkuchen mit streusel ---- #rezeptaufdemblog #pflaumen #obstbaum #cake #zwetschgen #zwetschgenliebe #ausdemgarten #kuchenzeit #backenistliebe #ichliebebacken #pflaumenliebe #zwetschgenausdemgarten #zwetschgenkuchen #mürbeteig #baking #foodblog #foodblogger #foodaddict #foodlover #igfood #crumble #rezeptebuchcom #teigliebe #foodfotografie #fotografie #homemade #recipeoftheday #streusel #insta_foodandplaces #cakesofinstagram @ichliebefoodblogs @food_glooby @thefeedfeed @food @kings_masterchef @rezeptebuchcom @wholeyumm @foodfluffer @foodblog_liebe

A post shared by anna - teigliebe 💗 (@teigliebe) on

Kirschtomatentarte

Zutaten für circa 4 Personen

  • 1 Packung Blätterteig
  • 50 g Kirschtomaten (verschiedene Ausführungen aus der Region)
  • 300 g Zwiebeln
  • 300 g geriebener Käse (z.B. Parmesan)
  • 125 g Mozzarella
  • 20 g Butter
  • 1 TL Zucker
  • Basilikum-blätter zum Garnieren
  • Salz & Pfeffer

Tomaten wachsen im Sommer in den verschiedensten Formen und Farben: Rot, gelb, orange, klein, groß, rund oder oval. Diese sommerliche Tarte mit saisonalen Tomaten und Zwiebeln ist eines unserer Lieblingsrezepte im August.

Der Backofen wird auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorgeheizt.

Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und in einer Pfanne karamellisieren. Dazu Butter in der Pfanne schmelzen lassen, Zwiebeln unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann kommt der Zucker dazu. Das Ganze 20 bis 25 Minuten garen lassen und ab und zu umrühren.

In der Zeit eine Backform mit Butter einfetten. Der Blätterteig wird dort hineingegeben, bei Bedarf zugeschnitten und ein mindestens 2 cm hoher Rand geformt.

Auf den Teig wird gleichmäßig der Käse verteilt: Der Mozzarella und ein geriebener Käse nach Wahl, hier eignen sich zum Beispiel Parmesan, Emmentaler oder der Schweizer Hartkäse Gruyère.

Nach dem Käse kommen noch die karamellisierten Zwiebeln und die gewaschen Kirschtomaten hinauf.

Die Tarte auf der mittleren Schiene im Backofen bei 220°C circa 35-40 Minuten backen.

Vor dem Servieren sollte die Tarte noch 5 Minuten abkühlen, dann nur noch mit Basilkum garnieren und servieren – Guten Apptetit!

View this post on Instagram

❤️Lachen Dich auch die leckeren Kirschtomaten von überall an?❤️. . In der Kirschtomaten-Saison schmeckt meine einfache Kirschtomaten-Tarte mit karamellisierten Zwiebeln und Käse am besten. Und beim Boden habe ich mich für fertigen Blätterteig entschieden, damit das Ganze noch einfacher und schneller geht. So lecker schmeckt der Sommer😍.
.
Rezept-Link im Profil💋 oder unter💋www.emmikochteinfach.de/kirschtomaten-tarte/💋.
.
🇬🇧🇺🇸 Colorful cherry tomato tart – with caramelized onions, a real eye-catcher👍.
.
#tomatentarte #tomate #kirschtomaten #cherrytomatoes #cherrytomato #tomatotart #tart #tarts #vegetarisch #vegetarian #einfachkochen #gesundkochen #easybaking #backen #baking #gesunderezepte #gesundessen #gesundabnehmen #abnehmen #gutenappetit  #rezeptaufdemblog #mittagessen #lunch #abendessen #dinner #healthyfood #fitnessfood #instafood #rezeptideen #leckerschmecker

A post shared by Emmi | Food Blogger (@emmikochteinfach) on

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.