A A A

Schokolade hilft gegen akuten oder chronischen Husten

Forscher der britischen Hull Universität und der Hull Cough Klinik fanden heraus, dass dunkle Schokolade bei akutem oder chronischem Husten hilft.

Das ist doch einmal eine Nachricht, die den Schokolade-liebenden Mitarbeitern der grosseltern.de Redaktion besonders gut gefällt. Forscher der britischen Hull Universität und der Hull Cough Klinik fanden heraus: dunkle Schokolade hilft gegen akuten oder chronischen Husten.

Die natürliche organische Verbindung Theobromin ist wirksamer als Kodein. Kodein gilt in der Medizin als Hustenstiller. Ähnlich wie Kodein stoppt auch Theobromin den Hustenreflex, indem die Aktivität der Nerven blockiert wird.

Die in Kakaobohnen vorkommende chemische Verbindung Theobromin lindert den Hustenreiz. Forscher empfehlen eine Tafel dunkle Schokolade am Tag.

Die Wissenschaftler weisen aber auch darauf hin, dass der häufige Verzehr von dunkler Schokolade Auswirkungen auf das Körpergewicht haben. (Anmerkung der Redaktion: Nicht nur die dunkle Schokolade hat solche Auswirkungen. Wir wissen, wovon wir sprechen.)

Aber Scherz beiseite. Die Wissenschaftler weisen ebenfalls darauf hin, dass Schokolade nicht zur gänzlichen Heilung von akutem oder chronischem Husten herangezogen werden kann. Theobromin lindere nur die Symptome. Nach einer Unterbrechung der Schokoladen-Therapie treten die Symptome leider wieder auf.

Tja, da muss nun jeder selbst entscheiden, ob er die Schokoladen-Therapie weiterführt und Symptome wie Gewichtszunahme in Kauf nimmt.

Für Enkel gilt: Nicht zu viel Süßes!

Für Oma & Opa gilt: Gut, solange es gut tut!

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Taufsprüche
Sprüche & Weisheiten

Sprüche zur Taufe des Enkelkindes

Großeltern und Enkel haben eine ganz besondere Beziehung zueinander. Im Gegensatz zu den Eltern, müssen und wollen Großeltern ihre Enkel primär nicht erziehen, sondern möchten für sie da sein,... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.