A A A

Was nur Großeltern ihren Enkelkindern bieten können

Großeltern sind für Kinder der Bonus des Lebens. Zumindest sieht das Dr. Wolfgang Krüger, Diplom-Psychologe, so. Er hat der Berliner Zeitung ein Interview gegeben und erklärt, welche positiven Faktoren auf Enkelkinder wirken, wenn sie viel Zeit mit ihren Großeltern verbringen dürfen. Das bedeutet aber nicht, dass Großeltern den Enkelkindern in Sachen Erziehung positiv beeinflussen. Vielmehr geht es um die Entwicklung der Kinder. Warum Großeltern ihren Enkelkindern deutlich mehr bieten können, als es die Eltern allerdings eh schon tun – hier erfahren Sie es.

Großeltern vermittelt Enkelkindern Stabilität. Häufig sind die Eltern durch Berufstätigkeit und eigener Verantwortung nicht immer so zuverlässig, wie es Kinder benötigen. Großeltern hingegen sind ein Ausgleich zum stressigen Familienalltag. Bei den Großeltern dürfen Enkel auch mal einfach nur in Ruhe spielen, fernsehen oder andere Dinge tun, die im Familienleben aufgrund von Verpflichtungen zu kurz kommen.

Großeltern bieten den Enkeln Bodenständigkeit. Während die eigenen Eltern immer häufiger mit Alltagsproblemen zu tun haben und sich mit finanziellen Sorgen herumschlagen, sind Großeltern dahingehend schon erfahrener und daher ruhiger. Dieser Zustand ist nachvollziehbar, denn auf den Schultern der Eltern lastet eine enorme Verantwortung. Großeltern tragen kaum noch diese finanzielle Verantwortung und können sich daher auch deutlich besser auf ihre Enkelkinder konzentrieren.

Geborgenheit ist für Kinder das A und O. Einfach mal mit einem warmen Kakao auf dem Sofa sitzen, Fernseh schauen oder einfach mal gemütlich basteln. Für Enkelkinder, die regelmäßig zu Oma und Opa dürfen, sind solche Rituale wichtig, um Geborgenheit vermittelt zu bekommen.

Lernen – auch Omas und Opas legen Wert darauf, dass die Enkelkinder etwas lernen. Aber die Großeltern achten darauf, dass Enkelkinder mit allen Sinnen lernen. Das bedeutet, dass Oma den Enkeln zeigt, man kocht, und Opa, wie man mit einer Säge umgeht. Zusammen mit Düften und Berührungen verinnerlichen die Enkelkinder diese Erfahrungen und lernen daraus fürs Leben.

Großeltern sind Vorbilder für ihre Enkelkinder. Das kommt daher, dass Großeltern schon einen Großteil ihres Lebens gemeistert haben und auf Enkelkinder immer so wirken, als seien sie mit ihrem Leben im Reinen. Ein Umstand, der vorbildhaft wirkt und den man sich für sein späteres Erwachsensein auch so ausmalt. Gleichzeitig sind Großeltern die ältesten Menschen, die Kinder kennen. Die eigenen Eltern erscheinen den Kindern ja schon alt, aber die Großeltern sind nochmal deutlich älter. Für Kinder ein wichtiger Bestandteil, um Altern und Älter werden zu verstehen.

Im Gespräch mit der BZ sagt Krüger aber auch, dass diese positiven Einflussfaktoren nur dann wirken können, wenn die Großeltern die Enkelkinder nur hin und wieder betreuen. Das heißt, ein paar Stunden innerhalb der Woche oder zwei Tage am Wochenende. “Von einer permanenten Betreuung rate ich ab”, sagt der Psychologe. Sein Argument dagegen: Kleinkinder würden sich mehr der Welt der Großeltern anpassen. Sie würden regelrecht verlangsamen, weniger offen sein, keine Streitgespräche erlernen und weniger Sport treiben. “Wenn Oma und Opa gelegentlich eine Ergänzung zur Betreuung darstellen, dann ist das ein Segen.”

Das Buch von Wolfgang Krüger

Jeder von uns ist geprägt durch seine Beziehung zu den Großeltern. Ihr Schicksal müssen wir kennen, um die Familiengeheimnisse und Familienaufträge, die Defizite und traumatischen Ereignisse zu entschlüsseln. Sehr anschaulich macht Krüger deutlich, welche Familiengeheimnisse den Zugang zu den eigenen Kräften einschränken und behindern und welche Familienschätze uns bereichern. (Text übernommen von Amazon)

Hier bestellen

Foto von Johnny Cohen auf Unsplash

Mehr zum Thema

5 Gründe, warum eine enge Bindung zu den Enkeln gut tut

Warum Oma und Opa so wichtig sind für die Enkelkinder

Dinge, für die das Enkelkind einmal dankbar sein wird

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.