A A A

Basic Kleidung: Diese 6 Kleidungsstücke braucht jede Frau!

Wer Mode liebt, muss dennoch nicht den Schrank voller Kleidung besitzen. Es ist viel wichtiger, passende Basic Kleidung zu haben. Welche Basics braucht Frau im Kleiderschrank? Welche dies sind und wie die Teile zu den verschiedensten Anlässen immer wieder anders kombiniert werden können, erfahren Sie im folgenden Ratgeber.

Welche Basic Kleidung braucht Frau im Kleiderschrank?

Was machen Frauen, die stets gut angezogen sind, richtig? Ganz einfach: Sie investieren in Basic-Teile, die optimal mit anderen Kleidungsstücken kombiniert werden können und je nach Anlass ein legeres oder stilvolles Outfit ergeben. Welche Teile dies sind, wird nun erläutert:

* Stoffhose und Jeans 

Jede Frau sollte in ihrem Kleiderschrank eine schlichte blaue Jeans ohne Löcher oder andere extravagante Details sowie eine schwarze Stoffhose haben. Diese beiden Hosenarten können zu den verschiedensten Anlässen kombiniert werden. Dabei eignet sich die Jeans keineswegs nur für die Freizeit, sondern ebenso zu Business Outfits und zum Ausgehen. Zusammen mit einer Bluse oder einem Blazer entsteht im Handumdrehen ein stilvolles Outfit. Die Jeans ist ein echtes Kombinationstalent.

* Schlichtes T-Shirt

Ein weißes, schlichtes T-Shirt klingt vielleicht langweilig, doch die Kombination macht es. Es ist das optimale Basic-Kleidungsstück, um nahezu jeden Look aufzubauen. Zusammen mit einer Jeans und Sneakern entsteht ein lässiger Casual-Style, mit einem schicken Rock, Blazer und High Heels ein elegantes Outfit.

Der Pullover lässt sich wunderbar kombinieren.

* Pullover

Der Pullover lässt sich wunderbar kombinieren, im Alltag beispielsweise zur Jeans und bei einer Feier zu einem Minirock. Besonders cool ist die Garderobe bei einer Kombination aus weitem Rollkragenpulli, kurzer Shorts und Boots. Pullover in verschiedenen Materialien, Farben, Mustern und Formen lassen sich zu vielen Gelegenheiten unterschiedlich kombinieren und sollten in jedem Kleiderschrank vorhanden sein.

* Bluse 

Ganz gleich, ob beim Vorstellungsgespräch, schicken Abendessen oder einer Party, die weiße Bluse gilt seit jeher als Klassiker und unverzichtbares Basic-Teil. Eine taillierte Bluse passt gut zur Bundfaltenhose und eine Oversize-Variante zur engen Hose. Wird die Bluse in die Hose gesteckt, eignet sie sich gut für das Büro. In der Freizeit können Sie sie mit offener Knopfleiste und einem Top darunter zu einer Jeans tragen. Für den Business-Look ist auch ein Bleistiftrock der perfekte Kombinationspartner. Wenn Sie es schicker mögen, können Sie Pumps dazu tragen und wenn es eine sportliche Garderobe sein soll, passen Sneaker dazu.

Blazer sind ein Must-Have

* Blazer

Blazer verleihen jedem Outfit Eleganz, eignen sich aber nicht nur für das Büro. Jeder benötigt hin und wieder eine schicke Jacke, um die Garderobe elegant abzurunden. Der Blazer ist hierfür die perfekte Wahl, beispielsweise ein Nadelstreifenblazer in der Kombination mit einer Businesshose und weißen Bluse. Entsprechend kombiniert kann er aber auch sehr lässig wirken, beispielsweise in der Kombination mit einer Chino. Kleine Damen sollten einen kurzen Blazer tragen, während größere Frauen auch längere Varianten wählen können. Für die Basic-Garderobe sind besonders Blazer in Schwarz, Navyblau oder Camel geeignet.

Das kleine Schwarze gehört in jeden Kleiderschrank.

* Das kleine Schwarze

Das kleine Schwarze ist ein Muss im Kleiderschrank. Ganz gleich, ob im Büro, auf der Firmenfeier oder sonstigem stilvollen Anlass, damit ist Frau immer passend angezogen. Es ist empfehlenswert, eine schlichte Variante auszuwählen. Mit Accessoires, passenden Schuhen und Make-up kann immer noch variiert werden.

Basics sollten rund 70 Prozent der Garderobe ausmachen. Diese vielseitig einsetzbaren Kleidungsstücke bilden die Grundlage für das tägliche Styling. Für hohen Komfort sollten die Kleidungsstücke einen hohen Anteil an Fasern enthalten, die natürlich gewonnen wurden.

Bei Basic Kleidung auf Hochwertigkeit und Langlebigkeit achten

Beim Kauf von Mode-Basics sollte auf hochwertige Materialien und gute Qualität geachtet werden. Einerseits wirken sie stilvoll und anderseits halten sie länger. Schlichte Schnitte und Details sorgen dafür, dass die Teile auch in den nächsten Jahren noch passend wirken. Um zu überprüfen, ob es hochwertige Kleidungsstücke sind, können Sie leicht am Stoff ziehen. Dieser sollte anschließend seine ursprüngliche Form wieder einnehmen. Langlebige Produkte bestehen zum Beispiel zu einem hohen Anteil aus Baumwolle, Wolle, Seide oder Leinen. Langlebigkeit verbessert die Umweltbilanz. Immer mehr Verbraucher legen viel Wert auf Nachhaltigkeit, doch hierfür muss der Konsum abnehmen.

Zusammenfassung

Echte Mode-Profis wissen, dass ein Kleiderschrank ohne zeitlose Basics nur die Hälfte wert ist. Damit sind Sie mit wenigen Handgriffen stets passend gekleidet. Diese schlichten, zeitlosen Teile sind in neutralen Farben gehalten, beispielsweise Weiß, Schwarz, Dunkelblau, Grau oder Beige. So lassen sie sich optimal mit anderen Kleidungsstücken kombinieren.

Artikel drucken

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Geld anlegen im Ruhestand
Familie & Alltag

Geld anlegen im Ruhestand

Folgt man aktuellen Umfragen, so dürfen sich die Hausbanken über ein ausgesprochen großes Kundenvertrauen freuen. In erster Linie ist hier natürlich der persönliche Berater verantwortlich, der... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.