A A A

Dieser Haushaltstipp ist bei kleinen Enkelkindern goldwert

Tomatensoße entfernen

Tomatensoße entfernen - hier gibt es einen guten Tipp

Isst Ihr Enkelkind auch so gerne Nudeln? Dann haben Sie bestimmt ebenfalls häufig – bei kleineren Enkelkindern – mit den hartnäckigen Tomatensoßen-Flecken im T-Shirt zu kämpfen. Ein Trick aus „Großmutters-Zeit“ kann hier ganz einfach helfen:

Kleidung mit Flecken von Ketchup oder Tomatensoße einfach von der Sonne wegbleichen lassen.

Früher war diese Art der Fleckenreinigung weit verbreiteter Standard: Die “Bleiche” direkt hinter dem Haus. Auf einer Wiese wurde die Weißwäsche ausgelegt, um dann in der Sonne zu bleichen.

Und dies klappt auch noch heute mit T-Shirt, Pullover, Tischdecke & Co. Dazu einfach das Kleidungsstück mit klarem Wasser ausspülen und anschließend direkt im Garten oder auch vor dem Fenster in der prallen Sonne liegen lassen. So verschwinden Tomatenflecken wie von selbst.

Fazit: 

Für Tomaten-, Ketchup-, und Tomatenmarkflecken braucht man keine Chemie. Den Fleck einfach gut mit Wasser befeuchten und anschließend in die pralle Sonne legen.

Weitere Tipps gegen Flecken finden Sie unserem Artikel “Geheimrezepte gegen Flecken” aller Art.

 

 

 

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel die Sie interessieren könnten

Nachhilfe geht auch ganz einfach online
Schule & Erziehung

Lernen Sie mit Ihren Enkeln für die Schule

Jeder von uns kennt es: Die Schule kann einen in jungen Jahren ganz schön fordern. Wenn Sie Enkelkinder in der Schule haben, dann fühlen Sie sich bestimmt daran erinnert, wie das war. Damals gab es... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.