A A A

Halbjahreszeugnisse 2021: Alle Termine nach Bundesländern

Schon im Januar und Februar werden in Deutschland die Halbjahreszeugnisse 2021 verteilt. Das Halbjahreszeugnis ist vor allem für jene wichtig, die am Übergang in eine höhere Schulform stehen. Das ist unter Umständen eigentlich kein Problem. Allerdings ist das Schuljahr 2020/2021 das Corona-Krisenjahr. Schulkinder werden im Homeschooling unterrichtet. Nicht wenige kommen aber mit dem Schulstoff einfach nicht hinterher – ob sie eine Klasse weiter kommen oder gar in die nächste Schulform versetzt werden, steht in den Sternen. Hier kommen die Termine für die Halbjahreszeugnisse im Schuljahr 2021 nach Bundesländern.

Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg gibt es am 29. Januar 2021 die Halbjahreszeugnisse.

Bayern

In Bayern gibt es die Halbjahreszeugnisse erst am 12. Februar 2021. In der Jahrgangsstufe 4 erhalten die Schülerinnen und Schüler am 22. Januar 2021 statt eines Zwischenzeugnisses eine Zwischeninformation über die Leistungen in allen Fächern. Am ersten Unterrichtstag des Monats Mai erhalten alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4 ein Übertrittszeugnis. Für das Schuljahr 2020/2021 ist dies der 3. Mai 2021.

Berlin

Auch Berlin teilt am 29. Januar die Halbjahreszeugnisse aus.

Brandenburg

Am 29. Januar 2021 gibt es in Brandenburg die Halbjahreszeugnisse.

Bremen

Auch Bremen ist am 29. Januar 2021 dabei.

Hamburg

In Hamburg weicht man von der Norm ab – hier gibt es schon am 28. Januar 2021 Halbjahreszeugnisse.

Hessen

Hessen verteilt am 29. Januar 2021 die Halbjahreszeugnisse.

Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern ist erst eine Woche später dran – da bekommen die Schulkinder am 05. Februar 2021 die Halbjahreszeugnisse.

Niedersachsen

In Niedersachen gibt es am 29. Januar 2021 Halbjahreszeugnisse.

Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen gibt es die Zeugnisse auch am 29. Januar 2021.

Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz verteilt auch am 29. Januar 2021.

Saarland

Das Saarland ist auch dabei – am 29. Januar 2021.

Sachsen

In Sachsen gibt es erst am 05. Februar 2021 die Halbjahreszeugnisse.

Sachsen-Anhalt

Auch in Sachsen-Anhalt werden die Zeugnisse erst am 05. Februar 2021 verteilt.

Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein erhalten die Schulkinder am 29. Januar 2021 ihre Halbjahreszeugnisse.

Thüringen

Thüringen schließt sich den neuen Bundesländern an und verteilt ebenfalls am 05. Februar 2021 die Halbjahreszeugnisse.

Aber auch für andere Kinder, die nicht in eine neue Schulform wechseln, sind die Halbjahreszeugnisse wichtig, denn sie vermitteln einen Eindruck, in welchen Fächern Nachholbedarf besteht. Da, wo es hakt, kann man im Sommerhalbjahr nochmal ansetzen und versuchen, sich dort zu verbessern. Allerdings raten Experten dazu, Kinder in Fächern zu unterstützen, die ihnen grundsätzlich liegen. Wenn das Schulkind in den Sprachen sehr motiviert ist, aber kein Verständnis hat von Naturwissenschaften, dann sollte man eher im Sprachbereich mit der Förderung ansetzen. Der Hintergrund ist, dass die Motivation in Fächern, die einem nicht gut liegen, sehr gering ist. Diese nicht vorhandene Motivation lässt sich durch Nachhilfe selten steigern. Viel eher sollte der Spaß in den Fächern, die einem wirklich sehr liegen, gesteigert werden. Dann erleben Kinder auch seltener zusätzliche Frustration.

Weitere Themen

Nicht immer sind die Enkelkinder begeistert, wenn sie Zeugnisse bekommen. Großeltern sollten daher folgende Fehler nicht machen -> zum Artikel. Und wie belohnt man gute Zeugnisse? Hier ein Hinweis.

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Taufsprüche
Sprüche & Weisheiten

Sprüche zur Taufe des Enkelkindes

Großeltern und Enkel haben eine ganz besondere Beziehung zueinander. Im Gegensatz zu den Eltern, müssen und wollen Großeltern ihre Enkel primär nicht erziehen, sondern möchten für sie da sein,... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.