A A A

Zu welchem Anlass passt welches Kleid? – Leitfaden für die richtige Garderobe

Zu welchem Anlass passt welches Kleid?

Kleider sind beliebter denn je: Sie strahlen Weiblichkeit aus, bringen die Silhouette perfekt zur Geltung und sind immer ein absoluter Hingucker. Laut einer Umfrage kaufen rund 15 Prozent der Befragten im Durchschnitt zwei Kleider im Jahr und geben pro Kleid bis zu 90 Euro aus. Mittlerweile gibt es eine Vielfalt an unterschiedlichen Kleidern – ob Cocktailkleid, Etuikleid oder Freizeitkleid. Bei der großen Auswahl fällt es oft gar nicht so leicht, das passende Modell zur jeweiligen Veranstaltung auszuwählen. Damit Sie einen stilsicheren Auftritt hinlegen, erfahren Sie hier, welches Kleid zu welchem Anlass am besten passt.

Diese Modelle sind die beste Wahl für Abendveranstaltungen

Ob Hochzeiten, Theater- und Opernbesuche oder runde Familiengeburtstage: Es gibt viele Abendveranstaltungen, die eine stilvolle Garderobe voraussetzen. Auf der Suche nach einem passenden Kleid für diese festlichen Anlässe, eignen sich elegante Abendkleider wie diese ideal. Besonders stilvoll sind bodenlange Kleidermodelle in Farben wie Nachtblau, Bordeaux und Schwarz. Verspielte Volants, ein schöner Spitzenbesatz sowie Drapierungen setzen besondere Akzente. Für eine hochwertige Optik sollte das Kleid aus einem feinen und edlen Stoff bestehen. Ein kleines Jäckchen und hübsche Pumps oder Stiefeletten runden das Outfit ab. Eine weitere Alternative für elegante Abendveranstaltungen bieten Ballkleider und Cocktailkleider, die die eigenen Vorzüge ebenfalls ansprechend präsentieren. Während Ballkleider in der Regel voluminös und mit auffälligen Details versehen sind, bestechen Cocktailkleider durch einen engeren, kürzeren Schnitt und sind schlichter gehalten. Auch zu Weihnachtsfesten, die mit vielen Traditionen verbunden sind, können Sie ein schickes Abendkleid wie ein enganliegendes Etuikleid in Tannengrün, Weinrot oder klassischem Schwarz tragen.

Stilvoll gekleidet im Büro

Wer auf feminine Mode im Büro setzt, sollte unbedingt ein schickes Business-Kleid in seiner Garderobe besitzen. Mit dem richtigen Modell unterstreichen Sie Ihre Persönlichkeit und hinterlassen einen selbstbewussten Eindruck bei Ihren Mitmenschen. Eine gute Wahl sind zeitlose Etuikleider in Midilänge mit einem dezenten Rundhalsausschnitt. Dabei sollte das Kleid in schlichten Farben wie Grau, Braun, Schwarz oder Creme gehalten sein. Dezente und klassische Muster sind ebenfalls erlaubt – von auffälligen und extravaganten Prints sollten Sie dagegen eher die Finger lassen. Auch Hemdblusenkleider mit Kragen und Feinstrick-Kleider lassen sich gut im Beruf tragen. Achten Sie hierbei auf Modelle in Knie- oder Wadenlänge sowie geradem Schnitt. Varianten mit kleinen Raffungen und Stickereien eignen sich ebenfalls. Für einen stilsicheren Look kombinieren Sie die Kleider zu einem zeitlosen Blazer, Pumps mit kleinem Absatz sowie einer Business-Bag. Dezenter Schmuck wie eine Halskette oder Uhr sowie eine feine Strumpfhose komplettieren das Outfit.

Die schönsten Kleider für die Freizeit

Auch für verschiedene Freizeitaktivitäten und Ausflüge können Frauen im höheren Alter feminine Mode tragen. Zu den schönsten Freizeitkleidern gehören bequeme Baumwollkleider in Midi- oder Maxilänge mit einem lockeren und modernen Schnitt. Wer seinem Look einen schönen Farbtupfer verleihen möchte, wählt ein Modell in Orange, Gelb oder Grün. Auch Kleider mit Mustern wie Blumen und Streifen sind eine tolle Wahl für die Freizeit. Wenn Sie luftigere Varianten favorisieren, sollten Sie Ihre Garderobe mit einem schönen Tunikakleid ausstatten. Diese sind lässig geschnitten und bieten mit ihrem luftigen Stoff einen hohen Tragekomfort. Generell empfehlen sich Freizeitkleider aus atmungsaktiven und hautfreundlichen Materialien wie Baumwolle, Viskose und Leinen, die sich bei sämtlichen Aktivitäten bequem am Körper anfühlen. Ein wenig sportlicher unterwegs sind Sie mit einem Polokleid, das nach unten hin lockerer geschnitten ist und über einen Kragen verfügt. Kombinieren lässt es sich gut zu Turnschuhen oder Slippern sowie einem dünnen Jäckchen.

Eindruck hinterlassen beim romantischen Dinner

Zum romantischen Abendessen anlässlich des Jahres- oder Valentinstags werfen sich Frauen ebenfalls gern in Schale und möchten einen besonderen Eindruck hinterlassen. Schick und dennoch nicht overdressed sind Sie mit einem zeitlosen, knielangen Skaterkleid in gedeckten Farben. Dieses Modell steht auch älteren Semestern ausgezeichnet und ist ein schöner Figurschmeichler: Es liegt oben eng an und verläuft ab der Taille weiter. Eine hübsche Kette am Hals oder funkelndes Armband sorgen für einen zusätzlichen Hingucker. Ebenfalls eine tolle Wahl ist das kleine Schwarze – ein echter Klassiker, das in vielen Variationen erhältlich ist. Der Modeklassiker lässt sich mit einem kleinen Bolero oder Blazer, Tuch sowie auch hochwertigem Schmuck tragen. Auch ein hübsches Cocktailkleid ist eine passende Wahl für einen edlen Restaurantbesuch. Neben Farben wie Rot und Schwarz wirken auch Töne in Dunkelblau, Braun und Oliv interessant. Komplettiert wird das Outfit durch eine kleine Abendtasche, Pumps oder Ballerinas und Strumpfhose.

Artikel drucken

Artikel teilen

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Käßmann_Margot und Lea_(c)JuliaBaumgartPhotography
Bücher für Enkel

Die 100 schönsten Kinderlieder

Vom ersten Moment an war klar, dass es ein Herzensprojekt wird: Margot Käßmann und ihre Tochter Lea entwickeln miteinander wunderschöne Kinderbücher. So auch dieses Liederbuch für Kinder. Margot... weiterlesen

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.